Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
RÜCKBLICK WINTERCUP 2023 DES SV THOMASSTADT 09/24 E. V. KEMPEN
23.01.2023, 12:59 H. BRUX

Am Wochenende veranstaltete die Fußballjugendabteilung des SV Thomasstadt den traditionellen Wintercup in der Turnhalle auf der Ludwig-Jahn-Halle, der aus bekannten Gründen letztmalig 2019 stattfinden konnte. 

Insgesamt trafen sich 38 Mannschaften aus den Kreisen Krefeld/Kempen und Kleve/Geldern mit fast 500 Kindern in 6 Altersklassen der U6 bis U10, besucht wurden die 100 Spiele von geschätzten 1.500 Zuschauern... [weiterlesen]

Am Wochenende veranstaltete die Fußballjugendabteilung des SV Thomasstadt den traditionellen Wintercup in der Turnhalle auf der Ludwig-Jahn-Halle, der aus bekannten Gründen letztmalig 2019 stattfinden konnte. 

Insgesamt trafen sich 38 Mannschaften aus den Kreisen Krefeld/Kempen und Kleve/Geldern mit fast 500 Kindern in 6 Altersklassen der U6 bis U10, besucht wurden die 100 Spiele von geschätzten 1.500 Zuschauern über das gesamte Wochenende.

Alle Beteiligten der Gastmannschaften waren sehr zufrieden mit den Turnieren und lobten die reibungslose Organisation sowie die sportlich spannenden aber jederzeit fairen Spiele - so sollte Jugendfußball sein.

Der gesamte Vorstand des SV Thomasstadt bedankt sich bei allen Helfern, Eltern, Trainern und Betreuern für das ehrenamtliche Engagement, ohne die Unterstützung wären solche Veranstaltungen nicht durchführbar.

Mit sportlichen Grüßen
Heinz-Peter Brux
Jugendleiter


F1 STARTET MIT EINEM 7:4 SIEG INS NEUE JAHR
16.01.2023, 11:14 H. BRUX

Unsere F1 hat am Samstag den ersten Sieg des Jahres beim ISD Düsseldorf verzeichnen können. In einem in der ersten Halbzeit von Regen verschonten Spiel stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 3:3, obwohl unser Team sehr schnell mit 2:0 in Führung ging.

Das Trainerteam hatte mit einer ‚neuen‘ Aufstellung (1-2-4) für doch etwas mehr Irritation bei den Kindern gesorgt, so dass durch nur 2 Abwehrspieler... [weiterlesen]

Unsere F1 hat am Samstag den ersten Sieg des Jahres beim ISD Düsseldorf verzeichnen können. In einem in der ersten Halbzeit von Regen verschonten Spiel stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 3:3, obwohl unser Team sehr schnell mit 2:0 in Führung ging.

Das Trainerteam hatte mit einer ‚neuen‘ Aufstellung (1-2-4) für doch etwas mehr Irritation bei den Kindern gesorgt, so dass durch nur 2 Abwehrspieler die Düsseldorfer immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen kamen. In der zweiten Halbzeit sind wir zum bekannten (1-3-3) zurückgekehrt und die nun 3 Abwehrspiele gaben dem Team doch deutlich mehr Sicherheit, so dass das Spiel letztendlich verdient - bei einsetzendem Regen - mit 7:4 gewonnen werden konnte.

Letztendlich hat auch die erste ‚Schulwoche‘ auf beiden Seiten Ihren Tribut gezollt, da immer wieder Ungenauigkeiten im Spiel zu sehen waren, die ansonsten in der Form nicht auftreten. Daneben gab es aber auch immer wieder schöne Kombinationen zu sehen, die ‚Mut‘ für die anstehende Rückrunde machen. Die Kids freuen sich nun auf das anstehende Hallenturnier bei uns in der LJH.


DIE HALLE BLEIBT VOM 18.1.-21.1.23 GESCHLOSSEN
12.01.2023, 21:44 A. LANDSCHEIDT

Aufgrund des Tag der offenen Tür des Berufskollegs bleibt die Halle vom 18.1.-21.1.23 geschlossen. Ab dem 24.1.23 findet das Training wieder wie gewohnt statt.


E1 STARTET ERFOLGREICH INS JAHR 2023
10.01.2023, 14:31 H. BRUX

Am letzten Ferienwochenende folgte die E1 der Einladung zum perfekt organisierten Hallenturnier von TuRa Brüggen. Zwei 5-er Gruppen kämpften jeweils um den Einzug ins Finale. Im ersten Spiel traf der SVT direkt auf die E1 des Gastgebers, an die man nach der Pokalniederlage im Herbst nicht die besten Erinnerungen hatte.

Nachdem die Thomasstädter zunächst gut ins Spiel kamen, fehlte am Ende die letzte Konsequenz... [weiterlesen]

Am letzten Ferienwochenende folgte die E1 der Einladung zum perfekt organisierten Hallenturnier von TuRa Brüggen. Zwei 5-er Gruppen kämpften jeweils um den Einzug ins Finale. Im ersten Spiel traf der SVT direkt auf die E1 des Gastgebers, an die man nach der Pokalniederlage im Herbst nicht die besten Erinnerungen hatte.

Nachdem die Thomasstädter zunächst gut ins Spiel kamen, fehlte am Ende die letzte Konsequenz und der Teamgeist, so dass man mit einer nicht notwendigen 2:3 Niederlage ins Turnier startete. Bei der zweiten Vorrundenbegegnung gegen den SC Waldniel wirkte das Spiel zwar auch noch etwas verkrampft, jedoch konnten mit einem 2:1 Sieg die ersten Punkte eingefahren werden. Für das dritte Spiel hatten die Trainer dann die richtige Ansprache: es musste ein hoher Sieg her, um am Ende über das Torverhältnis zumindest noch die Chance auf das Finale zu haben. Die Kempener Kicker spielten dann wie befreit und hochmotiviert gegen die Gegner aus Anrath und konnten am Ende der Spielzeit von 8 Minuten mit einem 8:1 Sieg das Torverhältnis ausbauen.

Ganz ohne Schützenhilfe war das Finale für den SVT jedoch nicht mehr zu erreichen und so feuerten die Kempener Kids die Fußballer aus Horst aan de Maas frenetisch an. Diese bedankten sich mit einem Sieg über TuRa Brüggen, so dass ein Einzug ins Finale für den SVT bei zwei Siegen aus eigener Kraft weiterhin möglich war.

Im letzten Spiel der Vorrunde gegen unsere niederländischen Nachbarn aus Horst aan de Maas setzten sich die Thomasstädter durch konzentriertes und motiviertes Spiel mit 2:0 durch und freuten sich so über den Einzug ins Finale. Mit einem 2:1 Sieg gegen den Dülkener FC war der anfangs kaum zu erwartende Turniersieg dann perfekt.


TOLLER AUFTRITT DER F3 BEIM TURNIER IN BRÜGGEN
10.01.2023, 14:23 H. BRUX

Beim stark besetzte F-Jugendturnier (Jahrgänge 2014/15) holten die jungen Kicker des SVT einen starken 4. Platz. Die reine 2015 Truppe des SVT belegte nach den Gruppenspielen mit drei Siegen und einem Unentschieden den 2. Platz punktgleich mit dem Tabellenführer. Lediglich die bessere Tordifferenz gab hier den Ausschlag. 

Im Platzierungsspiel um den dritten Platz hauten die kleinen Kicker gegen den 2014 Jahrgang aus... [weiterlesen]

Beim stark besetzte F-Jugendturnier (Jahrgänge 2014/15) holten die jungen Kicker des SVT einen starken 4. Platz. Die reine 2015 Truppe des SVT belegte nach den Gruppenspielen mit drei Siegen und einem Unentschieden den 2. Platz punktgleich mit dem Tabellenführer. Lediglich die bessere Tordifferenz gab hier den Ausschlag. 

Im Platzierungsspiel um den dritten Platz hauten die kleinen Kicker gegen den 2014 Jahrgang aus Süchteln nochmal so richtig rein und wehrten sich nach einem langen Tag nach Kräften. In den ersten Minuten hielten sie lange das 0:0, bis dann am Ende gegen die körperliche überlegenen Kids aus Süchteln doch die einzige Niederlage im Turnier von TuRa Brüggen zu Buche stand.

Ein insgesamt hervorragender erster Auftritt bei einem (top organisierten!) Hallenturnier. Das Strahlen kehrte bei der Übergabe der Pokale für jedes Kind schnell in die Gesichter der kleinen Kämpfer zurück. Ein toller Auftakt in das Fussballjahr 2023 für die F3 des SVT.


RÜCKBLICK AUF DAS JAHR 2022
31.12.2022, 19:46 A. LANDSCHEIDT

Das Jahr 2022 geht zu ende. Da ist es Zeit einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr zu wagen.

Dieses Jahr waren wir zum Glück kaum durch Corona Maßnahmen betroffen. Dadurch konnten wir die Saison 21/22 ohne zusätzliche Ablenkungen zu ende spielen. Insgesamt können wir mit den Platzierungen zufrieden sein.


Unsere Mini-Mannschaft konnten im U19 Bereich den 5. Platz belegen. In der... [weiterlesen]

Das Jahr 2022 geht zu ende. Da ist es Zeit einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr zu wagen.

Dieses Jahr waren wir zum Glück kaum durch Corona Maßnahmen betroffen. Dadurch konnten wir die Saison 21/22 ohne zusätzliche Ablenkungen zu ende spielen. Insgesamt können wir mit den Platzierungen zufrieden sein.


Unsere Mini-Mannschaft konnten im U19 Bereich den 5. Platz belegen. In der Altersklasse U15 konnte sogar der 2. Platz erreicht werden. Gerade im Jugendbereich merkt man noch sehr stark die Auswirkungen der Lock-Downs von 2020 und 2021. Die Staffeln haben gerade mal 4 bis 5 Mannschaft wodurch nur wenige Spiele zustande kommen. Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Jahren wieder bessern wird.


Unsere O19 Mannschaften habe sich in dieser Saison ebenfalls sehr gut geschlagen. Die 3. Mannschaft hat den 4. Platz erreicht. Unsere 2. Mannschaft konnte einen guten 3. Platz belegen. Unsere 1. Mannschaft hat sogar den 2. Platz erkämpfen können und dabei in einem spannenden Finale gegen den BC Tönisvorst leider den direkten Aufstieg knapp verpasst.

Allerdings gelang uns dann als zweiter der Staffel dennoch der Aufstieg in die Bezirksklasse. Der erste Aufstieg seit vielen Jahren. Auch unsere 2. Mannschaft konnte sich einen Platz in der Kreisliga sichern.

Direkt nach der Saison starteten wir einen Anfängerkurs für Kinder. Dieser war sehr erfolgreich mit zeitweise fast 30 Kindern.

Leider folgte auf den Erfolg auch direkt die Ernüchterung. Aufgrund des Krieges in der Ukraine wurde die Turnhalle als Unterkunft für Flüchtlinge benötigt.

Zu unserem Bedauern führten die schlechten Ersatzzeiten zu einer Reihe an Austritten, auch bei unseren gerade neu hinzugewonnen Mitgliedern aus dem Kinderkurs.

Auch in diesem Jahr fand wieder die Stadtmeisterschaft statt, dieses mal in einer anderen Turnhalle als gewohnt. Auch hier machten sich die schlechten Ersatzzeiten bemerkbar,  wodurch die Zahl der Meldungen deutlich geringer war als in den vergangenen Jahren.

Zum Glück konnten wir die neue Saison wieder in unserer gewohnten Halle starten. Diese Saison ist eine starke Herausforderung für uns. Sowohl für die 1. Und 2. Mannschaft bedeutet der Aufstieg auch ein höheres Niveau. Aber die Herausforderung nehmen wir gerne an.

Seit September haben wir mit Lukas Landherr einen weiteren Trainer. Dieser gibt zum einen bei unseren Kindern und Jugendlichen Training aber auch bei den Erwachsenen. Besonders bei unseren Breitensportlern ist das Training Mittwochs sehr beliebt.

Zum Ende des Jahres haben wir einen weiteren Anfängerkurs für Kinder gestartet. Auch dieser war ein voller Erfolg.

Für nächstes Jahr stehen uns weitere Herausforderungen bevor. Zum einen kämpft unsere 1. Mannschaft um den Klassenerhalt. Sollte die Rückrunde ähnlich verlaufen wie die Hinrunde ist das durchaus machbar.

Zu Beginn des nächsten Jahres werden wir das erste mal eine Ranglistenturnier im U19 Bereich veranstalten. Eigentlich war das schon für das Jahr 2022 geplant konnte aber aufgrund der Hallensperrung nicht stattfinden.

So blicken wir erwartungsvoll auf das nächste Jahr.

Wir wünschen euch einen erfolgreichen Start in das Jahr 2023!


UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE BADMINTONABTEILUNG
29.12.2022, 16:55 A. LANDSCHEIDT

Seit diesem Jahr haben wir mit der Sattler & Lennertz Immobilien GbR einen Sponsor für die Badmintonabteilung.

Wir bedanken uns für die Unterstützung. 


WEIHNACHTSGRUSS DES SVT
21.12.2022, 17:26 H. BRUX

Liebe Freunde des SVT, 

das Jahr 2022 geht nun zu Ende, für viele war es ein spannendes und nicht gerade einfaches Jahr, freuen wir uns alle gemeinsam auf ein neues Jahr 2023! 

In Zeiten der Ungewissheit welche Belastungen, in welcher Form auch immer, noch auf uns zukommen werden, tut es sehr gut zu wissen, wo man zuhause ist und wo man sich wohl fühlt. Dieses Gefühl haben wir auch in unserem Verein.... [weiterlesen]

Liebe Freunde des SVT, 

das Jahr 2022 geht nun zu Ende, für viele war es ein spannendes und nicht gerade einfaches Jahr, freuen wir uns alle gemeinsam auf ein neues Jahr 2023! 

In Zeiten der Ungewissheit welche Belastungen, in welcher Form auch immer, noch auf uns zukommen werden, tut es sehr gut zu wissen, wo man zuhause ist und wo man sich wohl fühlt. Dieses Gefühl haben wir auch in unserem Verein. Wir sind sehr froh, in Kempen zuhause zu sein und uns Teil der immer größer werdenden SVT-Familie nennen zu dürfen. Es ist doch schön, wenn man in seiner Heimatstadt gemeinsam mit seinen Freunden und Bekannten vereint seinem Hobby nachgehen kann, wenn man mit dem Fahrrad zum Training oder zum Wettkampf fahren kann und gemeinsam die gesteckten und realistischen Ziele anstrebt.

Wir im Vorstand sind stolz auf die Entwicklung und das Vorankommen unseres SVT und sind dankbar für die Aufgaben und Pflichten, die wir für unseren Verein wahrnehmen und erfüllen dürfen. Noch viel dankbarer sind wir aber für die fantastische Unterstützung unserer Mitglieder, Freunde und Sponsoren! Ihr alle gebt uns den richtigen Impuls, Dinge anzutreiben und umzusetzen, die letztlich uns allen in dem bestätigen, was wir bereit sind zu leisten und wofür wir gerne einen Großteil unserer Freizeit einplanen.

Ein aus sportlicher Sicht ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Wir konnten einige Aufstiege in den einzelnen Sparten feiern, weitere, verschiedene Ziele mit Bravour erreichen. Nicht erreichte Ziele gehören im Sport leider auch dazu, lehren uns aber besser zu werden und zu wachsen um uns auch den Herausforderungen des Alltags besser stellen zu können. Die Zukunft verspricht 
sehr viele neue Aufgaben und interessante Projekte für den Verein, sei es in sportlicher Hinsicht oder gerade auch in der Entwicklung des Sport- und Familienparks an der Berliner 
Allee, insbesondere natürlich im Hinblick auf die Gestaltung der Nutzungsmöglichkeiten für unsere Abteilungen. 

Trotz der Corona-Kriese konnten wir unsere Mitgliederzahl im letzten Jahr steigern. Wir stehen ganz knapp unterhalb der 1.000er Marke, diese werden wir im neuen Jahr knacken - da sind wir uns sehr sicher. 

,Vielen Dank an alle Mitglieder, Sponsoren, Trainer, Betreuer, Eltern, Ehrenamtliche und Gönner für eure Unterstützung! Wir wünschen auf diesem Weg schöne und besinnliche Weihnachten im Kreise eurer Familie und Freunde, und einen guten Start in das Jahr 2023! 

Michael Beenen
1. Vorsitzender
SV Thomasstadt 09/24 e. V. Kempen

 


WEIHNACHTSFEIER-MARATHON BEIM SV THOMASSTADT
19.12.2022, 14:37 H. BRUX

Am vergangenen Wochenende standen beim SV Thomasstadt Kempen einige Weihnachtsfeiern der jüngeren Teams an.

Freitagsabends nutzen die D1 und die D4 das Angebot der Krefeld Pinguine zu einem Besuch beim Spiel des KEV gegen die Eisbären Regensburg, welches unter den Augen von knapp 70 Kindern und Eltern mit einem 6:4 Sieg begeistert verfolgt wurde.

Die D3 veranstaltete am Samstagmittag ein paar tolle Stunden in der... [weiterlesen]

Am vergangenen Wochenende standen beim SV Thomasstadt Kempen einige Weihnachtsfeiern der jüngeren Teams an.

Freitagsabends nutzen die D1 und die D4 das Angebot der Krefeld Pinguine zu einem Besuch beim Spiel des KEV gegen die Eisbären Regensburg, welches unter den Augen von knapp 70 Kindern und Eltern mit einem 6:4 Sieg begeistert verfolgt wurde.

Die D3 veranstaltete am Samstagmittag ein paar tolle Stunden in der Soccerhalle Torfabrik Krefeld mit anschließendem Pizzaessen, scheinbar hatten die Jungs auch nach einer langen Vorrunde noch nicht genug vom Fußball.

Am Samstag ging es bereits morgens ab 10.00h ging es im 2 Stundentakt los und die Teams hatten die Möglichkeit in besinnlicher Runde gemeinsam etwas Weihnachten zu feiern und das Jahr allmählich ausklingen zu lassen.

Los ging es mit den kleinsten der G4 des Jahrgangs 2017/18, anschließend feierten diverse E- und F-Teams im vereinsheim sowie mit Spielen und Schusswettbewerben auf der Anlage. Unser Vereinswirt Manuel stand dabei den Teams den ganzen Tag zur Seite und bewirtete mit vollem Einsatz in unserem Vereinsheim, das von jedem Team gemütlich hergerichtet worden ist.

Den Abschluss des Feier Marathons machte dann gegen 18.00h die E3/E4, die mit 30 Kids vertreten war. Selbst bei eisigen -4 Grad ließen sich die Kids es sich nicht nehmen etwas zu kicken, bevor es dann zu heißem Kakao und Keksen ins Vereinsheim ging. Als kleines Präsent der Trainer gab es selbst gefertigte Thomas Stadt Nikolaus Mützen, Regenzipper und einen Nikolaus für jedes Kind. Die Regenzipper wurden zum großen Teil durch das Bocadillo Kempen gesponsert.

Wir bedanken uns bei Manuel für seinen unermüdlichen Einsatz, gleichzeitig aber auch bei allen Sponsoren und Eltern die uns Trainer und den Verein so toll unterstützen.


HALLENSCHLIESSUNG IN DEN WEIHNACHTSFERIEN
19.12.2022, 13:48 A. LANDSCHEIDT

Hallo liebe Badminton Freunde.

Die Halle bleibt über die Weihnachtsferien geschlossen.

Unser letzter Trainingstag ist der 21.12.2022. Das Training startet dann im nächsten Jahr zu unseren üblichen Zeiten ab dem 10.1.2023

Wir wünschen euch schöne Feiertage und einen guten Übergang in das Jahr 2023.


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.