Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
DANKE RHEINISCHE POST
21.05.2022, 13:58 A. LANDSCHEIDT

Die Rheinische Post hat einen tollen Artikel über unseren Aufstieg gedruckt. Den Artikel findet Ihr hier.

Vielen Dank Rheinische Post


SPIELER GESUCHT JAHRGANG 2006/2007 FÜR SONDERLIGA / KLK
20.05.2022, 14:00 H. BRUX

Die B1 von Thomasstadt Kempen, Qualifikant zum Aufstieg in die Sonderliga Linker Niederrhein, sucht für die kommende Spielzeit Verstärkung! 

Motivierte und ambitionierte Spieler des Jahrgangs 2006 können jederzeit dienstags oder donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Berliner Allee in Kempen ein Probetraining absolvieren. Bitte nur mit Trainingsfreigabe des aktuellen Vereins. 

... [weiterlesen]

Die B1 von Thomasstadt Kempen, Qualifikant zum Aufstieg in die Sonderliga Linker Niederrhein, sucht für die kommende Spielzeit Verstärkung! 

Motivierte und ambitionierte Spieler des Jahrgangs 2006 können jederzeit dienstags oder donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Berliner Allee in Kempen ein Probetraining absolvieren. Bitte nur mit Trainingsfreigabe des aktuellen Vereins. 

Ansprechpartner:

Lars Inderhees  
Tel.: 0163-7362199

Nicolai Krug
Tel.: 0174-5853720


3 NEUE KINDERTRAINER BEIM SV THOMASSTADT
19.05.2022, 14:05 H. BRUX

Der SV Thomasstadt hat 3 neue Kollegen, die den Kindertrainer erfolgreich bestanden haben ....  Norbert, Markus und David haben gestern erfolgreich die Prüfung absolviert. Norbert und David haben damit auch den Teamleiter Jugend abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch an das Trio.


1. HERREN DES SVT VERLIERT AUFSTIEGSDRAMA BEIM TSV MEERBUSCH
16.05.2022, 10:06 H. BRUX

Es war eigentlich alles angerichtet für ein Aufstiegsfest der 1. Herren des SV Thomasstadt beim TSV Meerbusch: Kaiserwetter am Sonntagnachmittag bei fast 30 Grad, ein Fanbus aus Kempen und knapp 200 Zuschauer aus der Thomasstadt, welche die Anlage in Bösinghoven zumindest stimmungstechnisch ein wenig mit Bundesligaluft füllte.

Sportlich war die Situation klar. Der Gewinner steigt in die Kreisliga A  auf, ein... [weiterlesen]

Es war eigentlich alles angerichtet für ein Aufstiegsfest der 1. Herren des SV Thomasstadt beim TSV Meerbusch: Kaiserwetter am Sonntagnachmittag bei fast 30 Grad, ein Fanbus aus Kempen und knapp 200 Zuschauer aus der Thomasstadt, welche die Anlage in Bösinghoven zumindest stimmungstechnisch ein wenig mit Bundesligaluft füllte.

Sportlich war die Situation klar. Der Gewinner steigt in die Kreisliga A  auf, ein Unentschieden würde den Kempenern in die Karten spielen, die bei  letzten Saisonspiel gegen Viktoria den Aufstieg aus eigenen Kraft klar machen könnten.

Der stimmgewaltige Chor der Kempener Fans unterstütze das Team von Andre Meier lautstark und emotional. Leider ging das Spiel dennoch 3:1 verloren, damit werden die Meerbuscher -vorbehaltlich eines Siegs im letzten Saisonspiel- in die Kreisliga A aufsteigen, Kempen muss in der Saison 22/23 einen erneuten Anlauf zum Aufstieg starten müssen.

Das Team und alle Verantwortlichen bedanken sich ausdrücklich bei den mitgereisten Fans, das war definitiv Bundesligareif.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt in Kürze.

 

 

 


G1 MIT FREUNDSCHAFTSTREFF AUF DEM LUDWIG-JAHN-PLATZ
16.05.2022, 09:51 H. BRUX

Die G-Jugend des SVT organiserte am vergangenen Samstag einen Spieltreff mit den Kameraden aus Meerbsuch, Schaag und Grefrath. Im Fair-Play-Modus konnten die Kinder in einem freundschaftlichen Vergleich neue Erfahrungen sammeln und Freundschaften knüpfen.

Einen Dank an das Trainerteam für die Organisation und die teilnehmenden Gästemannschaften.


E2/E3 MIT TESTSPIEL IM FORMAT 9:9 BEIM KEVELAERER SV
16.05.2022, 09:47 H. BRUX

Eine Kombination von E2 und E3-Spielern traf sich am Samstag zu einem Freundschaftsvergleich gegen die E-Jugend des Kevelaerer SV. Beide Teams hatten schon in der Vergangenheit mehrfach in ähnlicher Zusammensetzung gegeneinander gespielt.

Die Trainer vereinbarten im 9:9 gegeneinander anzutreten, sozusagen als Vorbereitung für die kommende Saison. Für die Kempener Kinder war es das erste Spiel dieser Art, entsprechend... [weiterlesen]

Eine Kombination von E2 und E3-Spielern traf sich am Samstag zu einem Freundschaftsvergleich gegen die E-Jugend des Kevelaerer SV. Beide Teams hatten schon in der Vergangenheit mehrfach in ähnlicher Zusammensetzung gegeneinander gespielt.

Die Trainer vereinbarten im 9:9 gegeneinander anzutreten, sozusagen als Vorbereitung für die kommende Saison. Für die Kempener Kinder war es das erste Spiel dieser Art, entsprechend aufgeregt waren die Spieler.

Es entwickelte sich sehr zügig ein munterer und sehr fairer Kick zwischen den beiden Teams, wobei viel probiert und gelernt werden konnte. Nach dem Spiel durfte das obligatorische Elfmeterschiessen natürlich nicht fehlen.

Der SVT bedank sich beim Kevelaerer SV für das sehr faire Spiel.

 


D3 GEWINNT 3:1 GEGEN JSG STRÜMP/?NIERST/?GELLEP
16.05.2022, 09:35 H. BRUX

Beim letzten Saisonspiel gewinnt die D3 mit 3:1 Toren gegen die 3. Vertretung der JSG Strümp/?Nierst/?Gellep D3. Die Saison wurde also mit einem Sieg beendet, die Mannschaft rückt nach den Ferien in die C-Jugend auf.


E4 SIEGT BEI KAISERWETTER 9:3 GEGEN FC HELLAS KREFELD F1
16.05.2022, 09:28 H. BRUX

Samstag trat die E4  verstärkt durch zwei Spieler aus der E1 zum Freundschaftsspiel gegen gegen  FC Hellas Krefeld F1 an. Für die Gegner war es das erste mal auf einem E -Jugend Spielfeld zu spielen. Ein bisschen Aufgeregtheit der Gegner wegen dem Größen- und Altersunterschied war am Anfang vorhanden, aber schnell verflogen.In dieser Mannschaft spielten übrigens gleich drei geschickte Kickerinnen mit. Die... [weiterlesen]

Samstag trat die E4  verstärkt durch zwei Spieler aus der E1 zum Freundschaftsspiel gegen gegen  FC Hellas Krefeld F1 an. Für die Gegner war es das erste mal auf einem E -Jugend Spielfeld zu spielen. Ein bisschen Aufgeregtheit der Gegner wegen dem Größen- und Altersunterschied war am Anfang vorhanden, aber schnell verflogen.In dieser Mannschaft spielten übrigens gleich drei geschickte Kickerinnen mit. Die Partie begann mit gegenseitigem Abtasten, schnell stand es 2:0. Ein Lothar-Emmerich-Gedächtnistor aus spitzem Winkel gelang unserem starken Stürmer. Nun startete der Gegner eine Reihe von torgefährlichen Aktionen, die Schüsse konnte unsere Keeper mit Glanzparaden abwehren. Zur Halbzeit stand es verdient 4:1. 

Die zweite Halbzeit ging etwas ruhiger los, nach einigen Minuten fiel ein Gegentreffer.  Der nächste Torschuss der E4 mit anschließendem harten Nachschuss wurde wegen Verletzung des Keepers nicht gewertet. Schön zu sehen, wie fair unsere Mannschaft in dieser Situation blieb. Der Spieler half dem Torwart auf und entschuldigte sich mehrfach.  Nun war aber bei Hellas etwas die Luft raus, auch hatte unsere Trainerin mehr Auswechselspieler zur Verfügung. Zwar kämpften die Krefelder weiterhin tapfer. Kurz vor Ende erhielt die E4 einen 7 - Meter, welchen die einzige Dame in der E4 mit Bravour platziert verwandelte. Ein tolles Spiel mit einem 9:3 Sieg für die E4.


LADIES DAY DOUBLETTE
15.05.2022, 12:57 T. SCHLÜNKES

Senkrechtstarter hatte ich in der Vergangenheit lediglich als Harrier Militärflugzeuge auf dem RAF Flughafen in Weeze gesehen. In Weeze gibt es heute keine Senkrechtstarter mehr, bei uns in Kempen jedoch sehr wohl. Nachdem unsere weiblichen Spieler von dem Ladies Turnier in Venlo erfahren hatten, hat sich sofort eine Mannschaft gebildet und angemeldet. Monika und Ulrike wollten sich der Herausforderung stellen und an dem Damenturnier... [weiterlesen]

Senkrechtstarter hatte ich in der Vergangenheit lediglich als Harrier Militärflugzeuge auf dem RAF Flughafen in Weeze gesehen. In Weeze gibt es heute keine Senkrechtstarter mehr, bei uns in Kempen jedoch sehr wohl. Nachdem unsere weiblichen Spieler von dem Ladies Turnier in Venlo erfahren hatten, hat sich sofort eine Mannschaft gebildet und angemeldet. Monika und Ulrike wollten sich der Herausforderung stellen und an dem Damenturnier teilnehmen.

Das erste Damendoublette unseres Vereines, dass sich außerhalb unseres Vereines mißt. Die erste Turnierteilnahme. Das erste Mal, dass diese beiden Damen zusammen spielen. Ich wage die Vermutung auszusprechen, dass es nicht das letzte Mal war, dass sie gemeinsam zu einem Turnier fahren.

Derweil manche Vereine recht viele Teams am Start hatten, waren Monika und Ulrike die einzigen Vertreterinnen der FLB im SVT Kempen. Wie es sich für Senkrechtstarter gehört kann es nur eine einzige Richtung geben und zwar nach oben. Lediglich gegen ebenfalls das einzige Team des TC Kaarst-Vorst mussten die zwei eine knappe 9:13 Niederlage hinnehmen. Drei weitere Partien gewannen Sie und sammelten dabei Punkte wie Pilze im Herbstwald. Am Ende stand dann ein hervorragender 4. Platz von 34 teilnehmenden Teams.

Ich möchte Monika und Ulrike herzlich gratulieren und gleichzeitig zum Ausdruck bringen, dass meine Erwartungen (Monika weiß, was ich vorher gesagt habe) nicht enttäuscht wurden.

 


**BREAKING NEWS** AUFSTIEG DOCH NOCH GEGLÜCKT
13.05.2022, 09:11 A. LANDSCHEIDT

Die erste und zweite Mannschaft der Badmintonabteilung steigen jeweils eine Klasse auf.

Damit sind es die ersten Aufstiege der Badmintonabteilung seit der Saison 2007/08.

Die erste Mannschaft geht nächstes Jahr in der Bezirksklasse und die zweite Mannschaft in der Kreisliga auf Punktejagd.

Zum Aufstiegskader der ersten Mannschaft gehören: Michael Orlik, Armin Landscheidt, Nico Strumpen, Niclas Pfeiffer,... [weiterlesen]

Die erste und zweite Mannschaft der Badmintonabteilung steigen jeweils eine Klasse auf.

Damit sind es die ersten Aufstiege der Badmintonabteilung seit der Saison 2007/08.

Die erste Mannschaft geht nächstes Jahr in der Bezirksklasse und die zweite Mannschaft in der Kreisliga auf Punktejagd.

Zum Aufstiegskader der ersten Mannschaft gehören: Michael Orlik, Armin Landscheidt, Nico Strumpen, Niclas Pfeiffer, Markus He, Hannah Fander, Kerstin Laufhuette, Rianne Hermann und Saskia Rietz.

Zum Aufstiegskader der zweiten Mannschaft gehören: Guido Küsters, Mark Nierling, Markus Becker, Göran Becker, Sven Kuipiers, Uwe Schmitz, Murat Pekdimir, Björn Holweger, Patrick Zankl, Ann-Kathrin Schmitz, Anasthasia Pfeiffer und Michaela Rietz.

Herzlichen Glückwunsch!


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.