Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
KANTERSIEG GEGEN UNION NETTETAL
19.03.2022, 22:14 H. BRUX

Die E5 des SVT musste bereits am Mittwoch zu einem Nachholspiel nach Nettetal reisen, die gewöhnlich spielstarke Mannschaften haben. Aber an diesem Tag war die E5 nicht aufzuhalten und schlug die Unioner verdient mit 19:1 Toren, alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.


TRIPLESPIELTAG DER E1/E2/E5
19.03.2022, 22:11 H. BRUX

Heute war nach einer ereignisreichen Woche nochmals ein Triplespieltag abgesetzt für alle unsere --Mannschaften:

Adler Nierst – SVT E5

5 krankheitsbedingte Absagen schon vor dem Spiel, eine noch am Morgen vor dem Spiel… zum Glück kamen Thimon und Lisa aus der E4 hinzu und Jonas S. ist noch kurzfristig tapfer eingesprungen. Mit nur 8 Kindern auf einem Aschenplatz, der eher einer... [weiterlesen]

Heute war nach einer ereignisreichen Woche nochmals ein Triplespieltag abgesetzt für alle unsere --Mannschaften:

Adler Nierst – SVT E5

5 krankheitsbedingte Absagen schon vor dem Spiel, eine noch am Morgen vor dem Spiel… zum Glück kamen Thimon und Lisa aus der E4 hinzu und Jonas S. ist noch kurzfristig tapfer eingesprungen. Mit nur 8 Kindern auf einem Aschenplatz, der eher einer Müllkippe glich – und dann noch gegen einen Gegner ohne Wertung, der mit älteren 2010-Kindern angetreten ist, eine fast hoffnungslose Aufgabe.

Doch unsere Kinder haben tapfer gekämpft, nach 3:0 Rückstand zur Pause kämpfte man sich noch ran auf 3:4, der Ausgleich lag kurz vor Schluss in der Luft, dann sorgte ein unglückliches Eigentor aber für die Entscheidung zugunsten der Adler. Alle Kinder haben aber wirklich toll gekämpft und die widrigen Umstände angenommen.

SVT E2 gegen TSV Kaldenkirchen E1

Gegen die starken Kaldenkirchener Kinder, die es zur Saisonbeginn sogar unserer E1 schwer gemacht hat, musste unsere E2 heute antreten. Ebenfalls mit schlechten Vorzeichen, denn neben zwei Absagen im Vorfeld, der Krankmeldung unseres Torwarts Yazan am Spielmorgen sowie der kurzfristige Abstellung von Hannes an die D4 mussten wir auch eine Verletzung von Kapitän Tom beim Warm-Up und von Flügelflitzer Niklas kurz nach Halbzeit verkraften. Verstärkt wurden wir von Maxi und Arseni aus der E3, die sich gut einfügten.

Bis zur Halbzeit hatten wir schon 3 Pfostenschüsse aber kein Tor erzielt, die Kaldenkirchener mit 2 Schüssen genauso viel Tore. Das 3:0 viel dann sehr zügig nach der Pause, aber unsere Kinder kämpften weiter und kamen durch 3 schöne Tore auf 3:3 ran. Jetzt ging es Schlag auf Schlag, wieder 2 Pfostenschüsse durch uns und dann fiel sehr glücklich der Siegtreffer des TSV. Auch ein Sturmlauf zum Ende brachte leider nicht mehr den Ausgleich. Ohne Punkte, aber mit einer Topleistung und dem lob der Kaldenkirchener Trainer ging es ins Wochenende. Danke an die Co-Trainer Thorsten und Daniel.

SVT E1 gegen den TSV Asberg

Die E1 hatte eigentlich spielfrei, aber wir hatten den TSV Asberg zu einem Freundschaftskick eingeladen. Schon zu Saisonbeginn gab es einen Sieg gegen das Team aus Moers und auch heute ging es klar mit ):1 Toren für unsere Jungs aus, dabei mit einige spektakulären Toren für die Zuschauer.

Kurzfristig konnte man auch nur mit 8 Kindern antreten, da Bela und Till kurzfristig bei der dezimierten D4 aushelfen mussten und auch dort ihre Sache sehr gut machten, insgesamt erzielten die Jungs sogar 5 Tore bei dem Spiel gegen zum Teil 2 Jahre ältere Spieler. Zudem half Luan am Morgen bei der D5 aus und konnte ebenfalls helfen den Sieg für den SVT einzufahren.


G4 BAMBINIS GEWINNEN GEGEN VFL TÖNISBERG
19.03.2022, 22:09 H. BRUX

Im dritten Spiel konnte die neuformierte G4 des Jahrgangs 2016 den ersten Sieg verbuchen.  Auch wenn in dem Alter noch Erlebnis vor Ergebnis steht, freut man sich natürlich über viele Tore.

Mit 6:4 konnte man sich gegen Tönisberg durchsetzen, was den Kindern viel Selbstbewußtsein für dkie kommenden Aufgabnen geben wird.


SIEG DER D1 GEGEN FISCHELN
19.03.2022, 22:05 H. BRUX

Zum aufgrund des Sturms ausgefallenen Nachholspiel trat die D1 am Samstag bei allerbestem Fussballwetter bei der D1 des VfR Fischeln an. Nach etwas nervösem Beginn mit 2 Rettungstaten in Unterzahl in der Abwehr durch Leo Loschelders legte die Mannschaft auch stürmisch los und führte zur Halbzeit 2:0 durch einen Doppelpack von Theo Schrickel.

Nach der Halbzeit trug sich Luca Sobczak auch zweimal in die... [weiterlesen]

Zum aufgrund des Sturms ausgefallenen Nachholspiel trat die D1 am Samstag bei allerbestem Fussballwetter bei der D1 des VfR Fischeln an. Nach etwas nervösem Beginn mit 2 Rettungstaten in Unterzahl in der Abwehr durch Leo Loschelders legte die Mannschaft auch stürmisch los und führte zur Halbzeit 2:0 durch einen Doppelpack von Theo Schrickel.

Nach der Halbzeit trug sich Luca Sobczak auch zweimal in die Torschützenliste ein. Auf dem kleinen Platz wurde viel über Außen gespielt und die Stürmer mit Flanken „gefüttert“. Justus Fritsche schlug sehr schöne Flanken und trug zudem auch noch ein Tor bei. Ein weiteres klares Tor durch ihn (am Tag der Doppelpacker :-)) wurde durch den ansonsten guten Schiedsrichter leider nicht erkannt. Fischeln kam noch zum Ehrentreffer und so fuhr man mit einem verdienten 5-1 Sieg zurück nach Kempen.

Nächste Woche geht es direkt wieder nach Krefeld zur D1 von Hellas.


E3 VERLIERT RÜCKRUNDENSPIEL UNGLÜCKLICH MIT 2:3
19.03.2022, 22:04 H. BRUX

In der Rückrunde musste die E3 im ersten Spiel gegen die E2 des DJK VfL Willich antreten. Bei Kaiserwetter spielten sich die Thomasstädter zur Überraschung ihrer Gegner die erste Chance bereits 30 Sekunden nach dem Anstoß heraus, die jedoch der Willicher Torwart vereitelte. Kurz darauf trudelte der Ball unglücklich zum 0:1 Rückstand ins Kempener Tor. Nach einigen schönen Angriffen gelang den Kickern aus... [weiterlesen]

In der Rückrunde musste die E3 im ersten Spiel gegen die E2 des DJK VfL Willich antreten. Bei Kaiserwetter spielten sich die Thomasstädter zur Überraschung ihrer Gegner die erste Chance bereits 30 Sekunden nach dem Anstoß heraus, die jedoch der Willicher Torwart vereitelte. Kurz darauf trudelte der Ball unglücklich zum 0:1 Rückstand ins Kempener Tor. Nach einigen schönen Angriffen gelang den Kickern aus Willich aufgrund eines Abspielfehlers mit 2:0 in Führung zu gehen. 

Wachgerüttelt durch das erneute Gegentor kam Kempen nun besser ins Spiel und drängte wieder mehr in den gegnerischen Strafraum, musste sich aber zur Halbzeit mit dem 0:2 begnügen. Nach dem Pausentee blieb der Druck auf das Willicher Tor hoch und wurde letztlich nach  geschicktem Ausspielen des gegnerischen Torwartes mit dem Anschlusstreffer belohnt. 

Nur kurze Zeit folgte schon die Chance auf den Ausgleich, die zunächst durch den Keeper pariert wurde, aber im Nachschuss zum 2:2 Ausgleich verwandelt wurde. In der Folgezeit entschieden die gegnerischen Trainer dann auf einen unberechtigten Strafstoß, welcher aber sicher vom Keeper der Thomasstädter pariert wurde. Das Spiel wurde nun zunehmend körperbetonter.  

Gegen Ende des Spiels ließ dann leider die Konsequenz in der Spielweise nach und so kassierte man kurz vor Ende den 2:3 Siegtreffer der Willicher Kicker. Insgesamt war es ein Spiel auf Augenhöhe mit mit einem unglücklichen Punktverlust.


E2 GEWINNT ÜBERRASCHEND GEGEN HINSBECK E1
19.03.2022, 22:01 H. BRUX

Einen überraschenden 4:3 Siegen gegen die E1 von Hinsbeck konnte die E2 des SVT am vergangenen Dienstag erringen. Aufgrund einiger Ausfälle (krankheitsbedingt) wurde die Mannschaft durch Bennet, Jan, Emil und Ion verstärkt aus der E3.

Von Beginn an legten die Kempener los wie die Feuerwehr, wovon Hinsbeck etwas überrascht schien. Man erspielte sich eine Vielzahl von Chancen, war im Abschluss aber nicht zielsicher... [weiterlesen]

Einen überraschenden 4:3 Siegen gegen die E1 von Hinsbeck konnte die E2 des SVT am vergangenen Dienstag erringen. Aufgrund einiger Ausfälle (krankheitsbedingt) wurde die Mannschaft durch Bennet, Jan, Emil und Ion verstärkt aus der E3.

Von Beginn an legten die Kempener los wie die Feuerwehr, wovon Hinsbeck etwas überrascht schien. Man erspielte sich eine Vielzahl von Chancen, war im Abschluss aber nicht zielsicher genug, daher wurde es deutlich spannender, als es laut Spielverteilung hätte sein müssen.

Die Spieler beider E-Teams harmonirten aber prächtig, obwohl diese noch nie zusammengespielt hatten. Coach war Jim von der E3, da die E5 parallel in Nettetal spielte.


VERLÄNGERTER SPIEL-SPASS BEI DER F4
19.03.2022, 21:54 H. BRUX

Einen schönen Samstagmittag verbrachte das Team der F4 auf dem Ludwig-Jahn-Platz. Bei strahlendem Sonnenschein hatten es die Trainer vom SV Thomasstadt und Gegner SuS Schaag kurzfristig möglich gemacht, dass alle Kinder so viel wie möglich Spielzeit bekommen.

Statt zweimal 20 Minuten wurde kurzerhand dreimal 20 Minuten gespielt. Am Ende siegte die Mannschaft des SVT mit 10:3. Im Vordergrund stand aber der Spaß... [weiterlesen]

Einen schönen Samstagmittag verbrachte das Team der F4 auf dem Ludwig-Jahn-Platz. Bei strahlendem Sonnenschein hatten es die Trainer vom SV Thomasstadt und Gegner SuS Schaag kurzfristig möglich gemacht, dass alle Kinder so viel wie möglich Spielzeit bekommen.

Statt zweimal 20 Minuten wurde kurzerhand dreimal 20 Minuten gespielt. Am Ende siegte die Mannschaft des SVT mit 10:3. Im Vordergrund stand aber der Spaß und den hatten alle Jungs im 15er-Kader der Kempener. Erhöht wurde der Spaßfaktor nicht nur durch die vielen Tore. Auch die Anwesenheit des neuen Maskottchens Klaus sorgte für Begeisterung. 


NAPPO-SPIELETREFF U6-U8 IM APRIL BEIM SVT
16.03.2022, 10:26 H. BRUX

Anmeldungen für den NAPPO-Treff sind ab sofort möglich, Jahrgänge U6-U8 im Modus Neue Spielformen, d.h. 3 gegen 3 auf je 2 Minitore, 5 Spieler pro Team, max. 2 Teams pro Verein. Anmeldungen ausschließlich über

turniere@thomasstadt-kempen.de


Vielen Dank an unseren Sponsor Nappo, ohne diese tolle Unterstützung wäre ein solches Turnier... [weiterlesen]

Anmeldungen für den NAPPO-Treff sind ab sofort möglich, Jahrgänge U6-U8 im Modus Neue Spielformen, d.h. 3 gegen 3 auf je 2 Minitore, 5 Spieler pro Team, max. 2 Teams pro Verein. Anmeldungen ausschließlich über

turniere@thomasstadt-kempen.de


Vielen Dank an unseren Sponsor Nappo, ohne diese tolle Unterstützung wäre ein solches Turnier nicht durchführbar.


+++ TRAININGSAUFTAKT UND FREUNDSCHAFTSSPIELE+++
11.03.2022, 11:56 T. SCHLÜNKES

Die Sonne scheint und es wird Zeit die Kugeln wieder zu polieren. Die Hallensaison war ja, wie berichtet, für die Spieler unserer Bouleabteilung nicht sehr erfolgreich. Nun geht es also wieder draußen an die Sau. 

 

Trainingsauftakt ist am kommenden Dienstag den 15.03.2022 um 18 Uhr auf der Asche an der Berliner Allee. 

 

Alle Interessierten an unserem Spiel... [weiterlesen]

Die Sonne scheint und es wird Zeit die Kugeln wieder zu polieren. Die Hallensaison war ja, wie berichtet, für die Spieler unserer Bouleabteilung nicht sehr erfolgreich. Nun geht es also wieder draußen an die Sau. 

 

Trainingsauftakt ist am kommenden Dienstag den 15.03.2022 um 18 Uhr auf der Asche an der Berliner Allee. 

 

Alle Interessierten an unserem Spiel können sich gerne dann dort einfinden und am Training teilnehmen. 

 

Auch die ersten Freundschaftsspiele stehen fest. Es geht einmal auswärts am 02.04.2022 gegen den BC Kleve und dann eine Woche später am 10.04.2022 begrüßen wir auf unserer Anlage unsere Freunde aus Köln Ehrenfeld. 

 

Boule macht Spaß. Wenn ihr Interesse habt meldet euch oder kommt nächste Woche Dienstag einfach zur Sportanlage.


D1 DES SVT BEI WELLE NIEDERRHEIN MIT UKRAINE-AKTION
11.03.2022, 11:52 H. BRUX

Die D1 des SV Thomasstadt Kempen hatte sich zum Spiel gegen Union Nettetal am vergangenen Wochenende etwas ganz besonderes einfallen lassen. Im Anschluss an den Kick haben die Jungs ein selbst bemaltes T-Shirt mit einer Solidaritätsbekundung für die Menschen in der Ukraine übergezogen.

Diese Aktion, welche von den Spielern eigenständig iniitiiert und ausgeführt wurde, kam über die SocialMedia auch bei... [weiterlesen]

Die D1 des SV Thomasstadt Kempen hatte sich zum Spiel gegen Union Nettetal am vergangenen Wochenende etwas ganz besonderes einfallen lassen. Im Anschluss an den Kick haben die Jungs ein selbst bemaltes T-Shirt mit einer Solidaritätsbekundung für die Menschen in der Ukraine übergezogen.

Diese Aktion, welche von den Spielern eigenständig iniitiiert und ausgeführt wurde, kam über die SocialMedia auch bei den Redakteuren der Welle Niederrhein an, welche das Engagaement der Kinder ganz toll fanden.

Im Rahmen einer Spendenaktion aller Lokalsender in NRW durfte Luis Plenker stellvertretend für das gesamte Team eine Sprachnachricht an den Sender schicken, welche dann im Vormittagsprograsmm veröffentlicht wurde.

Der gesamte Verein ist stolz auf die Kinder der D1!


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.