Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
E2 SIEGT ÜBERRASCHEND DEUTLICH BEIM TSV KALDENKIRCHEN
13.09.2021, 09:21 H. BRUX

Die E2 des SV Thomasstadt (Jahrgang 2011) gewann am vergangenen Samstag überraschend deutlich bei der E2 des TSV Kaldenkirchen mit 10:1 Toren. Vor 14 Tagen hatte man sich noch in einem Freundschaftsspiel gegenübergestanden und nur knapp gewinnen können, diesmal war es eine klare Angelegenheit für die Kempener Kinder.

Die Kaldenkrichener konnten zwar bereits nach 2 Miuten mit 1:0 in Fürhung gehen, danach... [weiterlesen]

Die E2 des SV Thomasstadt (Jahrgang 2011) gewann am vergangenen Samstag überraschend deutlich bei der E2 des TSV Kaldenkirchen mit 10:1 Toren. Vor 14 Tagen hatte man sich noch in einem Freundschaftsspiel gegenübergestanden und nur knapp gewinnen können, diesmal war es eine klare Angelegenheit für die Kempener Kinder.

Die Kaldenkrichener konnten zwar bereits nach 2 Miuten mit 1:0 in Fürhung gehen, danach spielten sich die Kempener Kids aber in einer wahren Rausch und konnten bis zur Halbzeit mit 5:1 in Fürhung gehen, in der zweiten Hälfte less man nicht locker und konnte weitere 5 Tore erzielen. Erwähneswert war, dass 3 Treffer nach Eckbällen gefallen sind, einer sogar nach einem tollen Kopfball. 

In der bisherigen Saison ist das Team sowohl in Freundschafts- als auch in Meisterschaftsspielen noch ungeschlagen.

 

 


D1 BEHÄLT DIE WEISSE WESTE
13.09.2021, 09:14 H. BRUX

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt am vergangenen Wochenende folgte am heutigen Samstag  ein verdienter 5-1 Heimsieg gegen die D1 von Viktoria Anrath. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen belegt das Team von Jonas Rungelrath und Bernd Loschelders nunmehr Platz 2 hinter der punktgleichen D1 des KFC Uerdingen. Am kommenden Wochenende ist um 14:45 Uhr das Team des SC Schiefbahn zu Gast. 

Unsere Kempener Jungs legten los, wie... [weiterlesen]

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt am vergangenen Wochenende folgte am heutigen Samstag  ein verdienter 5-1 Heimsieg gegen die D1 von Viktoria Anrath. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen belegt das Team von Jonas Rungelrath und Bernd Loschelders nunmehr Platz 2 hinter der punktgleichen D1 des KFC Uerdingen. Am kommenden Wochenende ist um 14:45 Uhr das Team des SC Schiefbahn zu Gast. 

Unsere Kempener Jungs legten los, wie die Feuerwehr und gingen bereits nach vier Minuten in Führung. Zwei Lattentreffer verhinderten zunächst das 2-0, das folgerichtig in der 24. Minute durch eine sehenswerte Direktabnahme in den rechten Torwinkel nach einem feinen Pass von der Grundlinie in den Rückraum fiel. 

Nach dem Pausentee behielt unsere D1 zunächst die Kontrolle und kam nach einer schönen Einzelleistung zum verdienten 3-0. Postwendend gelang den Anrather Gästen jedoch der zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende 3-1 Anschlusstreffer, der etwas Unruhe ins Kempener Spiel brachte. Es sollte jedoch ein Strohfeuer bleiben. In den letzten zehn Minuten kam unsere D1 noch zu einigen weiteren klaren Einschussmöglichkeiten und konnte zwei davon zum 5-1 Endstand nutzen.


F3 STARTET ERFOLGREICH IN DIE SPIELETREFFS
13.09.2021, 09:12 H. BRUX

Den ersten Spieletreff der Saison hatte unser Team der F3 (Jahrgang 2014) am vergangenen Samstag auf dem heimischen Ludwig-Jahn-Platz, als Gäste kamen die Teams vom FC Lobberich/Dyck und der JSG Dilkrath/Boisheim/Amern F2, das Team von Borussia Oedt ist leider nicht angetreten.

Die Kinder des SVT nutzten den Heimvorteil und konnten beide Spiele deutlich gewinnen, was natürlich für glückliche Gesichter bei Eltern... [weiterlesen]

Den ersten Spieletreff der Saison hatte unser Team der F3 (Jahrgang 2014) am vergangenen Samstag auf dem heimischen Ludwig-Jahn-Platz, als Gäste kamen die Teams vom FC Lobberich/Dyck und der JSG Dilkrath/Boisheim/Amern F2, das Team von Borussia Oedt ist leider nicht angetreten.

Die Kinder des SVT nutzten den Heimvorteil und konnten beide Spiele deutlich gewinnen, was natürlich für glückliche Gesichter bei Eltern und Spielern sorgte.


THOMASSTADT 1 GEWINNT DEUTLICH GEGEN MARATHON KREFELD 2
08.09.2021, 12:41 H. BRUX

Am vergangenen Sonntag empfing die 1. Mannschaft von Thomasstadt die Zweitvertretung von Marathon Krefeld, die nach einem 5:3-Sieg gegen den SV St.Tönis 2 mit drei Punkten aus zwei Spielen in der Thomasstadt antrat. 

Der SVT brachte schnell seine individuelle Klasse auf den Platz und entschied das Spiel bereits in der 1. Halbzeit, wobei Stürmer Sven Keller gleich sechs Treffer zu einer komfortablen... [weiterlesen]

Am vergangenen Sonntag empfing die 1. Mannschaft von Thomasstadt die Zweitvertretung von Marathon Krefeld, die nach einem 5:3-Sieg gegen den SV St.Tönis 2 mit drei Punkten aus zwei Spielen in der Thomasstadt antrat. 

Der SVT brachte schnell seine individuelle Klasse auf den Platz und entschied das Spiel bereits in der 1. Halbzeit, wobei Stürmer Sven Keller gleich sechs Treffer zu einer komfortablen 9:0-Halbzeitführung beisteuerte (weitere Torschützen: Beenen, Strathe und Jordan). 
In der zweiten Hälfte flachte das Spiel mehr und mehr ab und die Thomasstädter konnten die Intensität nicht hochhalten. Dennoch war man drei weitere Male (Keller mit seinem siebten Streich, Averdung und Driesch) erfolgreich und fuhr so einen 12:0-Sieg gegen die Krefelder ein.

An dieser Stelle ein Kompliment an unsere Gäste, die sich nie aufgaben und das Spiel ordentlich über die Bühne brachten. Wir wünschen viel Erfolg für den weiteren Saisonverlauf! 
Auch möchten wir den zahlreichen Zuschauern für die Unterstützung danken. 

In der kommenden Woche rollt der Ball bereits ab 13:00 Uhr an der Horkesgath in Krefeld, wo man bei SuS Krefeld 2 antritt.


THOMASSTADT 2 GEWINNT BEI SCHAAG 3 MIT 7:6
07.09.2021, 08:49 H. BRUX

Ein rasantes und kartenreiches Spiel wird in den letzten Minuten von Thomasstadt Kempen durch die Nummer 8 Jan Blume entschieden! Aber der Reihe nach...

Kempen legte direkt einen Blitzstart hin. Balleroberung von Lukas Rennemann auf der linken Seite kurz nach dem Anstoß. Weiterleitung auf Alexander Ossadchiy, der sich gegen 2 Gegenspieler durchsetzte und Massimo Basso den Ball in die Füße spielte. Dieser legte den... [weiterlesen]

Ein rasantes und kartenreiches Spiel wird in den letzten Minuten von Thomasstadt Kempen durch die Nummer 8 Jan Blume entschieden! Aber der Reihe nach...

Kempen legte direkt einen Blitzstart hin. Balleroberung von Lukas Rennemann auf der linken Seite kurz nach dem Anstoß. Weiterleitung auf Alexander Ossadchiy, der sich gegen 2 Gegenspieler durchsetzte und Massimo Basso den Ball in die Füße spielte. Dieser legte den Ball auf Dennis Nazeyka ab der sehenswert den Ball in den Winkel schoss! 

10 Minuten später kam Schaag dann über einen Einwurf und fehlender Zuordnung in der Hintermannschaft von Kempen zum 1:1 Ausgleich. Kempen spielte weiter Ballbesitz Fußball und hatte den Gegner gut im Griff. Spielte den Ball von hinten über aussen gut nach vorne.


So kam es dass Massimo Basso den Ball aus Halbfeld direkt auf Dennis Nazeyka flankte der den Ball super verarbeitete und eiskalt Abschloss. In der 16. Spielminute kam Raphael Giesing von der halblinken Position am 16er mit einem Rechtsschuss halb hoch ins lange Eck zum Torerfolg und zwischenzeitlichen 3:1.
Alexander Ossadchiy legte danach das 4:1 mit links nach!

Statt den Gegner laufen zu lassen und eine ruhige Kugel zu schieben kam Schaag wieder mit dem 2:4 ran. 
In der 43. Minute kam dann noch eine Notbremse von Lukas Rennemann dazu die Thomasstadt für eine Halbzeit in Unterzahl versetzte. 3:4 durch den danach folgenden Elfmeter.

In der 2. Hälfte kam Schaag gut rein und erzielte 2 Tore.
Neuer Spielstand 5:4 für die Heimmannschaft. Der Ausgleich folgte in der 55. Minute durch Alexander Ossadchiy. David Beunker setzte sich über aussen durch und legte den Ball quer auf Alexander Ossadchiy. 5:5.

Schaag lies allerdings nicht locker und erzielte die erneute Führung. 6:5. Allerdings verließen Schaag nach und nach die Kräfte und so kam es, dass Dennis Nazeyka den Ausgleich in der 70. Minute erzielte.

Schaag hielt bis kurz vor Schluss noch den Ausgleich fest ehe Jan Blume doch noch den Siegtreffer erzielte. Insgesamt 3 rote Karten sind noch zu erwähnen. 2 auf Seiten der Kempener und eine von Schaag.


E4 DES SVT SCHLÄGT SICH TAPFER IN MEERBUSCH
06.09.2021, 15:10 H. BRUX

Die E4 vier bestritt ihr erstes Saisonspiel nach fast einjähriger Spielpause bei den Kickern des SSV Strümp/ Nierst/ Gellep. Aufgrund einiger Absagen konnte die Mannschaft des SVT nur mit einem sehr dezimierten Kader antreten und hatte gegen die Gegner, die äußerst organisiert spielten, kaum eine Chance.

Nachdem die erste Halbzeit deutlich mit 11:0 verloren ging, gelang es der Mannschaft, in der zweiten... [weiterlesen]

Die E4 vier bestritt ihr erstes Saisonspiel nach fast einjähriger Spielpause bei den Kickern des SSV Strümp/ Nierst/ Gellep. Aufgrund einiger Absagen konnte die Mannschaft des SVT nur mit einem sehr dezimierten Kader antreten und hatte gegen die Gegner, die äußerst organisiert spielten, kaum eine Chance.

Nachdem die erste Halbzeit deutlich mit 11:0 verloren ging, gelang es der Mannschaft, in der zweiten Hälfte mit großem Engagement zumindest deutlich weniger Tore als in der ersten Halbzeit einstecken zu müssen.

Zur großen Freude gelang den Thomasstädtern beim abschließenden 7m-Meter schießen sogar ein 3:3 unentschieden, so dass alle Kinder versöhnlich ins Wochenende starten konnten. Besonders erwähnenswert war der tolle Teamgeist, der auch durch die deutliche Niederlage nicht beeinflusst wurde. Da es für alle ein Spiel nach langer Zeit und für einige sogar das aller erste Spiel war, war sicherlich auch eine große Portion Aufregung dabei.


G1-TEAM DES SVT MIT GELUNGENEM AUFTAKT BEIM ERSTEN TREFF
06.09.2021, 14:20 H. BRUX

Die G1-Bambinis des SVT (Jahrgang 2015) hatten am Wochenende ihr allererstes Spiel bzw. den ersten Spieletreff im Rahmen der Saison 2021/22. Coronabedingt wurden im vergangenen Jahr keine Treffs veranstaltet.

Sichtlich nervös, aber mit Vorfreude, gingen die Kinder in die ersten Partien in ihrer Laufbahn als Fußballer. Dabei wartete mit der G1 von Union Nettetal der vermeintlich stärkste Gegner im Kreis auf die... [weiterlesen]

Die G1-Bambinis des SVT (Jahrgang 2015) hatten am Wochenende ihr allererstes Spiel bzw. den ersten Spieletreff im Rahmen der Saison 2021/22. Coronabedingt wurden im vergangenen Jahr keine Treffs veranstaltet.

Sichtlich nervös, aber mit Vorfreude, gingen die Kinder in die ersten Partien in ihrer Laufbahn als Fußballer. Dabei wartete mit der G1 von Union Nettetal der vermeintlich stärkste Gegner im Kreis auf die kleinen SVTler, zudem mit dem SC Waldniel und der DJK VFL Willich weitere Vereine mit traditionell guter Nachwuchsarbeit.

Wie vom Verband empfohlen veröffentlichen wir keine Spielergebnisse im Bereich der F und G-Jugend, aber so viel sei gesagt: Bei zwei von drei Spielen konnten die Kinder mit strahlenden Gesichtern vom Platz gehen ... und gegen die vermeintlichen Favoriten machten sie die besten Spiele. 

Der ganze Verein freut sich, dass die G1 nun im Spielbetrieb angekommen ist. An dieser Stelle schon einmal ein großes Dankeschön an das Trainerteam Michael, Patrick, Martin und Manu für die tolle Arbeit in schwierigen Zeiten.


WOCHENDRÜCKBLICK KW 35: GUTE PUNKTEAUSBEUTE FÜR DEN SVT
06.09.2021, 14:08 H. BRUX

Das erste Wochenende der Meisterschaftssaison im Jugendbereich endete mit einer guten Gesamtbilanz für die Thomasstädter. Nur ein Spiel von 11 von 17 Partien konnten gewonnen werden, zwei Spiele endeten Unentschieden, vier wurden verloren.

Die Bilanz KW 35:

Anzahl Spiele: 17

Siege: 11

Unentschieden: 2

Niederlagen:... [weiterlesen]

Das erste Wochenende der Meisterschaftssaison im Jugendbereich endete mit einer guten Gesamtbilanz für die Thomasstädter. Nur ein Spiel von 11 von 17 Partien konnten gewonnen werden, zwei Spiele endeten Unentschieden, vier wurden verloren.

Die Bilanz KW 35:

Anzahl Spiele: 17

Siege: 11

Unentschieden: 2

Niederlagen: 4

Erzielte Punkte 35 (von 51 möglichen)

Geschossene Tore: 88

Kassierte Tore: 49

Torreichstes Spiel: B3 gegen JSG RSG Gartenstadt/Viktoria Krefeld (15:1)

Höchster Sieg:  B3 gegen JSG RSG Gartenstadt/Viktoria Krefeld (15:1)

Foto: E2 vom SV Thomasstadt


E3 STARTET SOUVERÄN IN DIE SAISON MIT SIEG GEGEN SUS KREFELD 
04.09.2021, 21:20 H. BRUX

Am heutigen Samstag traf die E3 im ersten Saisonspiel nach fast 1-jähriger Pause auf die Mannschaft des SuS Krefeld. Nach einem schönen Passspiel über Außen konnte der SVT bereits kurz nach Anpfiff mit 1:0 in Führung gehen. Schnell wurde die Führung auf 3:0 und nach einem Freistoß sogar auf 4:0 ausgebaut. Der SVT war die spielbestimmende  Mannschaft und erhöhte weiter auf 6:0. Kurz vor der... [weiterlesen]

Am heutigen Samstag traf die E3 im ersten Saisonspiel nach fast 1-jähriger Pause auf die Mannschaft des SuS Krefeld. Nach einem schönen Passspiel über Außen konnte der SVT bereits kurz nach Anpfiff mit 1:0 in Führung gehen. Schnell wurde die Führung auf 3:0 und nach einem Freistoß sogar auf 4:0 ausgebaut. Der SVT war die spielbestimmende  Mannschaft und erhöhte weiter auf 6:0. Kurz vor der Pause gelang der Mannschaft dann noch, einen Abpraller zu verwerten und mit deutlichem und verdientem Vorsprung von 7:0 in die Pause zu gehen.

In der zweiten Halbzeit wirkte das Spiel die ersten Minuten zunächst ausgeglichen, ehe SVT nach sehr schönem Doppelpassspiel auf 8:0 erhöhen konnte. Auch die weiteren Torchancen wurden konsequent  genutzt, so dass es kurz vor Schluss 11:0 stand. Das letzte Tor der Partie erfolgte nach Kombination  über drei Stationen zum wohlverdienten 12:0 Endstand. 

Besonders hervorzuheben war das tolle Kombinationsspiel und der Teamgeist. Aufgrund vieler Absagen war die E3 nur aufgrund Unterstützung zweier Spieler aus der E2 spielfähig, die von Anfang an gut in die Mannschaft integriert wurden. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Alexander und Luan fürs Mitspielen!


E1 UND E2 JEWEILS MIT SIEGEN GEGEN FAVORISIERTE GEGNER
04.09.2021, 20:51 H. BRUX

Die beiden Mannschaften des Jahrgangs 2011 vom SV hatten am Samstag gegen zwei favorisierte Gegner zu spielen, umso erfreulicher, dass beide Spiele gewonnen werden konnten.

Die E2 hatte im erstren Meisterschaftsspiel der Saison den vermeintlichen Favoriten Union Nettetal 2 am Ludwig-Jahn-Platz zu Gast. Sehr schnell entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach 2 Minuten konnten die Kempener... [weiterlesen]

Die beiden Mannschaften des Jahrgangs 2011 vom SV hatten am Samstag gegen zwei favorisierte Gegner zu spielen, umso erfreulicher, dass beide Spiele gewonnen werden konnten.

Die E2 hatte im erstren Meisterschaftsspiel der Saison den vermeintlichen Favoriten Union Nettetal 2 am Ludwig-Jahn-Platz zu Gast. Sehr schnell entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach 2 Minuten konnten die Kempener Kinder überraschend in Führung gehen, bis zur Pause wurde ein 2:1-Vorsprung verteidigt.  

Nach der Pause stellten die Nettetaler taktisch um und sorgten für mehr Gefahr vor dem Tor des SVT, folgerichtig ging die Mannschaft mit 3:2 Toren in Führung. Doch die Kempener gaben nicht auf und konnten druch zwei Konter auf 4:3 davonziehen und den Vorsprung über die Zeit retten. Natürlich war der Jubel groß, denn es war der erste Sieg gegen eine Nettetaler Mannschaft nach vielen deutlichen Niederlagen in der Vergangeneheit. Hervorzuheben war die kämpferische Gesamtlesitung des Teams.

Parallel spielte die E1 gegen die uns bisher unbekannten Kids des VFR Fischeln. Schnell zeigte sich, dass das Team sehr homogen und kämpferisch stark auftritt, folgerichtig war die Führung der Krefelder. Doch unsere Kinder "bissen" sich mehr und mehr ins Spiel rein und konnten zwischendurch ausgleichen. Fünf Minuten vor dem Ende gelang dem VFR die Führung zum 5:4, welche die Kempener Kinder im Schlussspurt noch in einen verdienten 6:5 Sieg umdrehen konnten. Das Spiel war das letzte Vorbereitungsspiel, daher wurde auch viel "expermimentiert und insbesodnere sopielerische Lösungen gesucht. Nächste Woche folgt dann der Saisonauftakt inder Staffel gegen Union Nettetal E1. 

Foto: Privat (E2)

 


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.