Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
UNERWARTETE NIEDERLAGE DER E2 IN NIEDERKRÜCHTEN
05.12.2021, 13:30 H. BRUX

Die E2 ging von den bisherigen Ergebnisse eigentlich als Favorit in das Spiel bei der E1 von Niederkrüchten, mussten sich allerdings mit einer 2:4 Niederlage geschlagen geben.

Von der ersten Minute kam man nicht richtig ins Spiel und hatte einem Rückstand von 2:0 hinterherzulaufen. Zwar gelang der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 2:2, durch zwei Konter konnte Niederkrüchten aber das Spiel für sich... [weiterlesen]

Die E2 ging von den bisherigen Ergebnisse eigentlich als Favorit in das Spiel bei der E1 von Niederkrüchten, mussten sich allerdings mit einer 2:4 Niederlage geschlagen geben.

Von der ersten Minute kam man nicht richtig ins Spiel und hatte einem Rückstand von 2:0 hinterherzulaufen. Zwar gelang der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 2:2, durch zwei Konter konnte Niederkrüchten aber das Spiel für sich entscheiden.

Die spielerische Überlegenheit konnte die E2 des SVT diesmal nicht ausspielen, da der ungewohnte Kunstrasen dafür sorgte, dass Pässe und Passannahmen nicht wie sonst üblich funktionierten.

Damit ist man in der Hinrunde Vierter, wobei man 2 der 3 Topteam schlagen konnte und nur einen Punkt hinter den zweit und drittplatzierten steht. 

 


D1 MIT SIEG ZUM ABSCHLUSS DER VORRUNDE GEGEN WALDNIEL
05.12.2021, 13:24 H. BRUX

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing die D1 des SVT den SC Waldniel mit dem klaren Anspruch, mit einem Sieg den nicht unbedingt erwarteten zweiten Platz in der KLK zu festigen. Nach der verdienten Niederlage in Uerdingen aus der Vorwoche war zudem Wiedergutmachung angesagt. Die junge Truppe startete engagiert, leider kam der letzte Pass häufig zu ungenau und so fiel die 1-0 Pausenführung durch einen berechtigten, sicher... [weiterlesen]

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing die D1 des SVT den SC Waldniel mit dem klaren Anspruch, mit einem Sieg den nicht unbedingt erwarteten zweiten Platz in der KLK zu festigen. Nach der verdienten Niederlage in Uerdingen aus der Vorwoche war zudem Wiedergutmachung angesagt. Die junge Truppe startete engagiert, leider kam der letzte Pass häufig zu ungenau und so fiel die 1-0 Pausenführung durch einen berechtigten, sicher verwandelten Elfmeter durch Louis Plenker.

 

Die Waldnieler, sicher in den letzten Wochen unter Wert geschlagen, verteidigten gut, kamen aber gegen unsere sichere Abwehr zu keiner Torchance. Ein Tor des SVT wurde zu Unrecht aberkannt, und so war es Jakob Lohre vorbehalten, durch das letzte Tor des Jahres den 2-0 Sieg sicher zu stellen. Wir Trainer sind stolz auf die Entwicklung der Jungs und freuen uns auf die Rückrunde.


E3 SCHLÄGT DEN VFL WILLICH IN EINEM SPANNENDEN SPIEL
05.12.2021, 13:16 H. BRUX

Zum letzten Hinrundenspiel wurde die E3 - unterstützt von zwei Spielern der E4 - beim Gegner VfL Willich herzlichst empfangen. Bei englischem Wetter und winterlichen Temperaturen fiel es beiden Mannschaften sichtbar schwer auf dem rutschigem Geläuf Kombinations-Fussball zu zeigen.

 

Viele Angriffe wurden durch Einwürfe unterbrochen oder endeten in Eckstössen. Hier aber zeigten sich die... [weiterlesen]

Zum letzten Hinrundenspiel wurde die E3 - unterstützt von zwei Spielern der E4 - beim Gegner VfL Willich herzlichst empfangen. Bei englischem Wetter und winterlichen Temperaturen fiel es beiden Mannschaften sichtbar schwer auf dem rutschigem Geläuf Kombinations-Fussball zu zeigen.

 

Viele Angriffe wurden durch Einwürfe unterbrochen oder endeten in Eckstössen. Hier aber zeigten sich die Thomasstädter besonders stark in der Ausführung. Leider fehlte noch das Glück im Abschluss. So war es schliesslich ein beherzter und harter Distanzschuss, der zur Hälfte der 1. Halbzeit die verdiente 1:0 Führung bescherte.


Die zunächst sehr defensiv agierenden Willicher wechselten nach der Halbzeit Ihre Taktik und erarbeiteten sich Chance um Chance und die knappe Führung schien kurz in Gefahr. Doch die E3 liess nicht locker, strotzte Regen, Kälte und dem Gegner und konnte einen stark vorgetragenen Angriff kurz vor Spielende nutzen, um zum verdienten 2:0 Entstand abschließen und auf dem 2. Tabellenplatz in die Winterpause zu gehen.


F4 ERFOLGREICH: GUT GEKÄMPFT UND TOLL GESPIELT
29.11.2021, 08:45 H. BRUX

Die F4 des SVT spielte am Samstag einen Spieletreff in Niederkrüchten. Noch bis kurz vor der Abfahrt gingen bei den Trainern einige Absagen ein. Krankheitsbedingt machte sich die F4 daher mit einem dezimierten Kader auf den Weg.

Davon ließen sich die neun verbliebenen Kempener Jungs aber nicht beeindrucken. Sie beeindruckten vielmehr Eltern und Trainer bei den Spielen gegen Dülken und Niederkrüchten. Es gab zwei... [weiterlesen]

Die F4 des SVT spielte am Samstag einen Spieletreff in Niederkrüchten. Noch bis kurz vor der Abfahrt gingen bei den Trainern einige Absagen ein. Krankheitsbedingt machte sich die F4 daher mit einem dezimierten Kader auf den Weg.

Davon ließen sich die neun verbliebenen Kempener Jungs aber nicht beeindrucken. Sie beeindruckten vielmehr Eltern und Trainer bei den Spielen gegen Dülken und Niederkrüchten. Es gab zwei Siege gegen Dülken und gegen den Gastgeber Niederkrüchten. Besonders auffällig war, dass sich die Kinder füreinander einsetzen und prima miteinander spielten.

Es war also ein rundum gelungener Samstagvormittag. 


DIE 1. MANNSCHAFT DES SVT ERREICHT DEN SPITZENPLATZ DER TABELLE
28.11.2021, 20:13 H. BRUX

Die 3 Seniorenteams des SV Thomasstadt waren am Wochenende alle im Einsatz und mussten zwei Niederlagen einstecken. Sowohl Kempen 3 (0:1) gegen Borussia oedt 4 als auch kempen 2 mit dem gleichen Ergebnis mussten jeweils eine knappe Niederlage einstecken.

Die 1. Mannschaft von Coach Andre Meier konnte einen weiteren Sieg einfahren und hielt sich beim 4:1 Sieg bei Tönisberg 2 schadlos. Da Meerbusch 3 parallel gegen den TSV Bockum... [weiterlesen]

Die 3 Seniorenteams des SV Thomasstadt waren am Wochenende alle im Einsatz und mussten zwei Niederlagen einstecken. Sowohl Kempen 3 (0:1) gegen Borussia oedt 4 als auch kempen 2 mit dem gleichen Ergebnis mussten jeweils eine knappe Niederlage einstecken.

Die 1. Mannschaft von Coach Andre Meier konnte einen weiteren Sieg einfahren und hielt sich beim 4:1 Sieg bei Tönisberg 2 schadlos. Da Meerbusch 3 parallel gegen den TSV Bockum mit 5.2 Toren gewinnen konnten, rückte das Team auf den Spitzenplatz der Tabelle vor.

Nach 13 absolvierten Spielen ist man punktgleich mit Meerbusch aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Platz 1. Bisher konnten die Gegner erst ganze 6 x ins Tor des SVT treffen, dem gegenüber stehen 71 Treffer in den generischen Kasten, eine wirklich beachtliche Quote.


E3 MIT UNENTSCHIEDEN GEGEN DEN SPITZENREITER
28.11.2021, 20:03 H. BRUX

Das bisher sehr erfolgreiche Team des SVT des jahrgangs 2012(E3) konnte auch am Wochenende einen erfolg feiern. gegend en Spitzenreiter der Tabelle vom SSV Strümp konnte ein 2:2 unentschiedene rreicht werden, die damit den zweiten Punktverlust überhaupt erlitten.

Das Team der Kempener führte bis kurz vor Schluss sogar mit 2:1 Toren, musste dann aber bei einer Ecke noch einen etwas unglücklichen Ausgleich... [weiterlesen]

Das bisher sehr erfolgreiche Team des SVT des jahrgangs 2012(E3) konnte auch am Wochenende einen erfolg feiern. gegend en Spitzenreiter der Tabelle vom SSV Strümp konnte ein 2:2 unentschiedene rreicht werden, die damit den zweiten Punktverlust überhaupt erlitten.

Das Team der Kempener führte bis kurz vor Schluss sogar mit 2:1 Toren, musste dann aber bei einer Ecke noch einen etwas unglücklichen Ausgleich verschmerzen. Der Jubel der Strümper zeigte, dass man mit den Punkt mehr als zufrienden war.

Nach 8 Partien steht die E3 nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter auf Platz 2 der Tabelle.


D2 MIT REMIS IM DERBY GEGEN TÖNISBERG
28.11.2021, 19:59 H. BRUX

Das Derby gegen den Rivalen Tönisberg war nicht nur emotional sondern auch Körper- und spielerisch Wahnsinn. Auch die mitgereisten Fans haben das Team lautstark unterstützt.  Zur Halbzeit stand es 0:0, beide Mannschaften waren auf Augenhöhe.

Nach der Halbzeit ging es spielstark beider Mannschaften mit etwas Glück für Tönisberg weiter, sodass ca. 10 Minuten nach der Halbzeit das Tor für... [weiterlesen]

Das Derby gegen den Rivalen Tönisberg war nicht nur emotional sondern auch Körper- und spielerisch Wahnsinn. Auch die mitgereisten Fans haben das Team lautstark unterstützt.  Zur Halbzeit stand es 0:0, beide Mannschaften waren auf Augenhöhe.

Nach der Halbzeit ging es spielstark beider Mannschaften mit etwas Glück für Tönisberg weiter, sodass ca. 10 Minuten nach der Halbzeit das Tor für den Gastgeber fiel. Da der SVT aber hellwach weiterspielte und den Kopf nicht hängen ließ waren danach nur zwei Spielzüge für den verdienten Ausgleich nötig der von Fans, Spielern und Trainern hörbar gefeiert wurde. Endstand 1:1 bei besten Wetter.

Unsere Spieler gaben alles und waren sichtlich platt aber zufrieden.


E2 MIT KANTERSIEG GEGEN DEN SV NIERSIA NEERSEN
28.11.2021, 19:54 H. BRUX

Die sehr gut in die Saison gestartete E2 des SVT konnte im 8 Spiel den 6 Sieg erringen, der fiel mit 15:1 Toren deutlicher aus als es die vorherigen Ergebnisse der Mannschaften andeuteten.

Bereits nach wenigen Sekunden trafen die Kempener in das Tor von  Neersen, nachdem direkt vom Anstoss ein Pressing auf den gegnerischen Torwart gestartet wurde. In der 3. Minuten folgte bereits das 2:0, so ging es weiter bis zum Halbzeitstand... [weiterlesen]

Die sehr gut in die Saison gestartete E2 des SVT konnte im 8 Spiel den 6 Sieg erringen, der fiel mit 15:1 Toren deutlicher aus als es die vorherigen Ergebnisse der Mannschaften andeuteten.

Bereits nach wenigen Sekunden trafen die Kempener in das Tor von  Neersen, nachdem direkt vom Anstoss ein Pressing auf den gegnerischen Torwart gestartet wurde. In der 3. Minuten folgte bereits das 2:0, so ging es weiter bis zum Halbzeitstand von 12:1, die Neersener Kinder kamen nur durch einen Elfmeter (im Nachschuss) zum Torerfolg.

In der zweiten Hälfte probierten die Kempener Trainer Mustafa und Akshyan sehr viel aus, rotierten die Positionen und nutzen den sicheren Sieg zur Einübung einiger taktischer Varianten. Das Team aus Neersen gab sich aber nie auf und kämpfte bis zum Schluß.

In der kommenden Woche trifft die E2 auf Niederkrüchten und könnte dabei einen Platz in den Top 3 erreichen.


AUSWIRKUNGEN DER NEUEN CORONA-SCHUTZVERORDNUNG, GÜLTIG AB 24.11.2021
23.11.2021, 21:11 H. BRUX

Mit der heute veröffentlichten Coronaschutzverordnung (gültig ab Morgen, 24.11.2021) des Landes NRW sind leider einschneidende Maßnahmen für unseren Trainings- und Spielbetrieb verbunden. Als eingetragener Verein sind wir streng an die Vorgaben gebunden und haben keinerlei Interpretationsspielraum. Zudem möchten wir keine Wertung vornehmen, ob jemand von uns geimpft ist oder nicht … es ist die... [weiterlesen]

Mit der heute veröffentlichten Coronaschutzverordnung (gültig ab Morgen, 24.11.2021) des Landes NRW sind leider einschneidende Maßnahmen für unseren Trainings- und Spielbetrieb verbunden. Als eingetragener Verein sind wir streng an die Vorgaben gebunden und haben keinerlei Interpretationsspielraum. Zudem möchten wir keine Wertung vornehmen, ob jemand von uns geimpft ist oder nicht … es ist die persönliche Entscheidung eines jeden Einzelnen, die es zu respektieren gilt. 

Folgendes gilt mit Wirkung ab Mittwoch, 24.11.2021

  • Für Sportausübung jeglicher Form und Sportveranstaltungen gilt ab sofort die 2G-Regel, d.h. nur noch geimpfte, genesene oder von der Impfung befreite Personen dürfen an diesen Aktivitäten teilnehmen. Das gilt sowohl für Sportler, Trainer, Betreuer sowie Besucher / Eltern.
  • Ausgenommen sind alle Personen bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, diese fallen unter den 2G-Status. Sobald ein Spieler 16 Jahre oder älter und nicht geimpft oder genesen ist, darf dieser nicht mehr am Trainings-/Spielbetrieb teilnehmen.
  • Die gleichen Regeln gelten auch für Besucher/Eltern der Sportler.

Was heißt das für den SV Thomasstadt?

  • Trainer und Betreuer, die nicht die 2G-Regel erfüllen, dürfen leider ab Morgen (24.11.2021) bis auf Weiteres nicht mehr den Trainingsbetrieb weiterführen. Für die Spieler ergibt sich in den Altersklassen Bambini bis C-Jugend keinerlei Einschränkungen. Spieler der Altersklasse B-Jugend ab 16 Jahren oder Spieler der A-Jugend dürfen nur noch am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen, wenn diese die 2G-Regel erfüllen.
  • Alle Trainer und Betreuer müssen bitte vor Beginn ihrer nächsten Trainingseinheit per WhatsApp oder eMail einen Screenshot oder ein Bild des Impfstatus/Bestätigung der Genesung/Attest über die Befreiung von der Impfung an Barbara Ulbrich vom Ältestenrat des SV Thomasstadt senden. 
  • Die Trainer der betroffenen Mannschaften der A und B-Jugend weisen wir an vor dem nächsten Training/Spiel von allen Spielern den 2G-Status zu überprüfen und nur noch die Sportler teilnehmen zu lassen, die diesen erfüllen. Zudem bitten wir eine Mannschaftsliste mit dem Impfstatus an Barbara Ulrich vom Ältestenrat des SVT zwecks späterer Kontrolle bis spätestens Sonntag, 28.11.2021 zu senden.
  • Trainer, Betreuer, Sportler und Eltern, die nicht den 2G-Status erfüllen, dürfen während der Trainingszeiten nicht mehr die Platzanlagen am Sportzentrum Berliner Allee oder am Ludwig-Jahn-Platz betreten.
  • Sollten Mannschaften aufgrund der neuen Verordnung Probleme haben den Trainings- oder Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, bitte ich um zeitnahe Rückmeldung. Ggfs. können Einheiten zusammengelegt werden, Mannschaften in Gruppen gesplittet oder Trainer anderer Teams aushelfen.

Wir bitten die Regeln sofort umzusetzen, sollte ein Team nicht vor der kommenden Trainingseinheit die Vorgaben umsetzen können, muss diese ausfallen.

Vielen Dank für Euer Mitwirken, hoffen wir alle bald wieder zur Normalität zurückkehren zu können.

Mit sportlichen Grüßen

Heinz-Peter Brux / Jugendleiter


E1 MIT TESTSPIELNIEDERLAGE GEGEN DEN GSV MOERS
22.11.2021, 10:27 H. BRUX

Die E1 von Thomasstadt traf am Wochenende in einer Freundschaftsbegegenung auf die E1 des GSV Moers, einen Gegner, gegen dem man in einem Vorbereitungsspiel der Saison schon 5:5 gespielt hatte.

Die SVT`ler starteten etwas ersatzgeschwächt durch einige krankheitsbedingte Ausfälle, konnten dies aber durch einige Verstärkungen aus der E2 praktisch 1:1 kompensieren. Von dene rsten Spielminuten entwickelte sich ein offener... [weiterlesen]

Die E1 von Thomasstadt traf am Wochenende in einer Freundschaftsbegegenung auf die E1 des GSV Moers, einen Gegner, gegen dem man in einem Vorbereitungsspiel der Saison schon 5:5 gespielt hatte.

Die SVT`ler starteten etwas ersatzgeschwächt durch einige krankheitsbedingte Ausfälle, konnten dies aber durch einige Verstärkungen aus der E2 praktisch 1:1 kompensieren. Von dene rsten Spielminuten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch,d ennoch ging Moers mit 2:0 in Führung.

In der 2. Halbzeit konnten beide Teams das Spiel ausgeglichen gestalten, am Ende gewannen die Moerser jedoch verdient mit 5:2 Toren. Im letzten Spiel vor Jahresende trifft die E1 des SV Thomaastadt am 4.12. noch auf den SC Schiefbahn, bevor es in die Weihnachtspause geht.


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.