Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
F3 DES SVT BEIM FOHLENMASTERS VON BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH
12.09.2022, 09:46 H. BRUX

Die F3 des Jahrgangs 2015 vom SV Thomasstadt hatte am Samstag die Ehre bei typischem "Fritz-Walter-Wetter" an einem Qualifikationsturnier des Fohlen-Masters teilzunehmen. Dabei handelt es sich um eine Turnierserie an 4 Standorten und insgesamt 64 Teams, welche von Borussia Mönchengladbach organisiert wird.

Gespielt wir im ungewohnten Modus 4+1, dabei bestreiten alle Teams 7 Spiele à 14 Minuten. Unsere Kinder verkauften... [weiterlesen]

Die F3 des Jahrgangs 2015 vom SV Thomasstadt hatte am Samstag die Ehre bei typischem "Fritz-Walter-Wetter" an einem Qualifikationsturnier des Fohlen-Masters teilzunehmen. Dabei handelt es sich um eine Turnierserie an 4 Standorten und insgesamt 64 Teams, welche von Borussia Mönchengladbach organisiert wird.

Gespielt wir im ungewohnten Modus 4+1, dabei bestreiten alle Teams 7 Spiele à 14 Minuten. Unsere Kinder verkauften sich tapfer, wenn am Ende auch nicht die Qualifikation zum Endturnier gelang. Die Erfahrung auf diesem hohen sportlichen Niveau wird aber allen Kindern in der sportlichen Entwicklung weiterhelfen.

 


D1 (U13) VOM SV THOMASSTADT GEWINNT GEGEN GRÜN-WEISS-HOLDT
12.09.2022, 09:40 H. BRUX

Die D1 des SVT scheint auch in diesem Jahr eine ordentliche Rolle in der Kreisleistungsklasse mitspielen zu können. Im letzten Vorbereitungsspiel der Saison konnte das Team gegen die stark eingeschätzte U13 von BV Grün-Weiß Holt D1/?U13 einen 4:1 Sieg erringen.

In der kommenden Woche beginnt die Meisterschaftsrunde mit einem heimspiel gegen den SC Schiefbahn.


D3 GEWINNT GEGEN WALDNIEL
12.09.2022, 09:37 H. BRUX

Die D3 des SV Thomasstadt konnte am Samstag das letzte Vobereitungsspiel der Hinrunde mit 8:0 gegen die D3 des SC Waldniel gewinnen. 

Kurz vor Saisonstart hatten die sich tapfer wehrenden Waldnieler Kinder aber wenig Chancen dem Dauerdruck der SVTler standzuhalten, so dass beide Teams mit 4:0 in den Pausentee gingen.

Das englische Wetter mit strömendem Regen konnte beide Teams nicht davon abhalten weiter zu testen,... [weiterlesen]

Die D3 des SV Thomasstadt konnte am Samstag das letzte Vobereitungsspiel der Hinrunde mit 8:0 gegen die D3 des SC Waldniel gewinnen. 

Kurz vor Saisonstart hatten die sich tapfer wehrenden Waldnieler Kinder aber wenig Chancen dem Dauerdruck der SVTler standzuhalten, so dass beide Teams mit 4:0 in den Pausentee gingen.

Das englische Wetter mit strömendem Regen konnte beide Teams nicht davon abhalten weiter zu testen, am Ende stand dann der deutliche Sieg der Kempener auf der Ergebnistafel.


INTERNES VORBEREITUNGSSPIEL VON E2 UND E4
12.09.2022, 09:30 H. BRUX

Am Samstag trafen sich die E2 und die E4 des SVT für ein internes Vorbereitungsspiel. 

Bei englischem Fußball Wetter zeigte unsere E4, dass sie sich die letzten Wochen und Monate Fußballerisch weiter entwickelt hat und konnte verdient mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen.

Auch die ersten 10min der 2. Halbzeit liefen noch ausgeglichen, in den letzten 15min konnte die ältere E2 jedoch den Druck... [weiterlesen]

Am Samstag trafen sich die E2 und die E4 des SVT für ein internes Vorbereitungsspiel. 

Bei englischem Fußball Wetter zeigte unsere E4, dass sie sich die letzten Wochen und Monate Fußballerisch weiter entwickelt hat und konnte verdient mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen.

Auch die ersten 10min der 2. Halbzeit liefen noch ausgeglichen, in den letzten 15min konnte die ältere E2 jedoch den Druck noch etwas erhöhen und konnte am Ende einen 3:0 Sieg einfahren.

Beide Mannschaften starten dann in der kommenden Woche mit den Staffelspielen.


E3 GEWINNT GEGEN HELLAS KREFELD
12.09.2022, 09:26 H. BRUX

Im letzten Spiel vor dem Start der Saison hatte die E3 das Team von Hellas Krefeld zu Gast. Unsere E3 legte heute los wie die Feuerwehr und konnte durch tolle Kombinationen, Teamplay und hohem Tempo die 1.Halbzeit mit 6:1 für sich entscheiden.

In Halbzeit 2 wurde das Spiel dann etwas zäher und der Ball lief auf Seiten unserer Kids nicht mehr so Flüssig wie in Hz 1. Endergebnis 7:2 für unsere E3

... [weiterlesen]

Im letzten Spiel vor dem Start der Saison hatte die E3 das Team von Hellas Krefeld zu Gast. Unsere E3 legte heute los wie die Feuerwehr und konnte durch tolle Kombinationen, Teamplay und hohem Tempo die 1.Halbzeit mit 6:1 für sich entscheiden.

In Halbzeit 2 wurde das Spiel dann etwas zäher und der Ball lief auf Seiten unserer Kids nicht mehr so Flüssig wie in Hz 1. Endergebnis 7:2 für unsere E3

Wir danken unserem Gegner für (trotz einiger kleiner Fouls auf beiden Seiten) ein schönes Faires Spiel.


D2 GEWINNT LETZTES VORBEREITUNGSSPIEL BEI SUS KREFELD
12.09.2022, 09:19 H. BRUX

Am heutigen Samstag bestritt unsere D2, die von markus Hauser betreut wird, ihr letztes Freundschaftsspiel vor Beginn der Saison. Man traf auf die D2 von SuS Krefeld am Horkesgath.  In einem Spiel, das von vielen Fehlern behaftet war, ging unsere Mannschaft in der 27. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhten wir durch einen Elfmeter auf 2:0..

Ein Doppelschlag nach der Pause brachte eine 4:0... [weiterlesen]

Am heutigen Samstag bestritt unsere D2, die von markus Hauser betreut wird, ihr letztes Freundschaftsspiel vor Beginn der Saison. Man traf auf die D2 von SuS Krefeld am Horkesgath.  In einem Spiel, das von vielen Fehlern behaftet war, ging unsere Mannschaft in der 27. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhten wir durch einen Elfmeter auf 2:0..

Ein Doppelschlag nach der Pause brachte eine 4:0 Führung. 
In der 57. Minute erzielte SuS den Ehrentreffer zum 1:4. Das Ergebnis spiegelte aber nicht den Verlauf des Spiels wieder. Der Gastgeber belohnte sich nicht für seine gute Leistung. Im Gegenzug nutzten wir unsere wenigen Chancen konsequent aus.

Am kommenden Samstag beginnt die Saison mit einem Auswärtsspiel bei der D3 des SC Schiefbahn.


SECHS NEUE C-LIZENZINHABER BEIM SV THOMASSTADT
04.09.2022, 12:54 H. BRUX

Einen herzlichen Glückwunsch an Andreas (A1), David (B2), Alex (D3), Markus S. (F1), Markus K. (F2) und Michael (F3) für den erfolgreich abgeschlossenen C-Trainerschein. Die Trainer des SVT haben am Samstag den vierwöchigen dezentralen Kurs mit der praktischen Prüfung auf der Anlage des SSV Grefrath beendet und sind nun stolze Besitzer des Diploms.

Der SV Thomasstadt ist stolz auf die Trainer und bedankt sich... [weiterlesen]

Einen herzlichen Glückwunsch an Andreas (A1), David (B2), Alex (D3), Markus S. (F1), Markus K. (F2) und Michael (F3) für den erfolgreich abgeschlossenen C-Trainerschein. Die Trainer des SVT haben am Samstag den vierwöchigen dezentralen Kurs mit der praktischen Prüfung auf der Anlage des SSV Grefrath beendet und sind nun stolze Besitzer des Diploms.

Der SV Thomasstadt ist stolz auf die Trainer und bedankt sich für das Engagement, zudem natürlcih bei den verständnisvollen familien, die für viele Stunden auf die Väter/Ehepartner verzichten mussten.


F1 GEWINNT GEGEN DEN SC ST. TÖNIS
04.09.2022, 12:51 H. BRUX

Die F1 des SVT konnte am Samstag im ersten Staffelspield er Saison einen niemals gefärdeten Heimsieg auf dem Ludwig-Jahn-Platz gegen die Mannschaft vom SC St. Tönis erringen.

Von der ersten Minute an dominierten die Thomasstädter das Spiel und hielten den Gegner auf Distanz. Das asnchliessende Elfmeterschiessen konnten zwar die Gäste für sich entscheiden, das änderte aber nichts an der tollen Stimmung... [weiterlesen]

Die F1 des SVT konnte am Samstag im ersten Staffelspield er Saison einen niemals gefärdeten Heimsieg auf dem Ludwig-Jahn-Platz gegen die Mannschaft vom SC St. Tönis erringen.

Von der ersten Minute an dominierten die Thomasstädter das Spiel und hielten den Gegner auf Distanz. Das asnchliessende Elfmeterschiessen konnten zwar die Gäste für sich entscheiden, das änderte aber nichts an der tollen Stimmung bei Trainern, Kindern und Eltern. 


SAISONAUFTAKT DER NEUEN F3 AUF DEM LJP
04.09.2022, 12:48 H. BRUX

Am ersten Spieltag der F3  (2015) des SV Thomasstadt trat die Mannschaft direkt gegen einen kompletten 2014er-Jahrgang von TuRa Brüggen (F2) an.


Bei herrlichem Fußball Wetter dominiert zunächst die Mannschaft aus Brüggen die erste Halbzeit auf dem Ludwig Jahn Platz und beendete diese mit 5:2 für sich. Durch eine herausragende kämpferische Leistung gegen die körperlich überlegen... [weiterlesen]

Am ersten Spieltag der F3  (2015) des SV Thomasstadt trat die Mannschaft direkt gegen einen kompletten 2014er-Jahrgang von TuRa Brüggen (F2) an.


Bei herrlichem Fußball Wetter dominiert zunächst die Mannschaft aus Brüggen die erste Halbzeit auf dem Ludwig Jahn Platz und beendete diese mit 5:2 für sich. Durch eine herausragende kämpferische Leistung gegen die körperlich überlegen Kicker aus Brüggen konnten die Kempener Jungs die zweite Halbzeit ausgeglichen und sogar mit 1:0 für sich gestalten, so dass am Ende an leitungsgerechtes 5:3 als Endergebnis heraus sprang. 


Ein gelungener Auftakt in die F-Jugend Saison für die kleinen Kicker des SVT, so dass die Jungs trotz Niederlage den Platz erhobenen Hauptes verlassen konnten.


D2 VERLIERT UNGLÜCKLICH BEIM FC TRAAR
04.09.2022, 12:46 H. BRUX

Die neu formierte D2 unter der Leitung von Trainer Markus Hauser musste am Wochenende zu einem vorgezogenen Staffelspiel nach Traar reisen, die in der Staffel mit 6+1 Spielern (7er-Modus) antreten.

In der ersten Halbzeit dominierten die Kempener das Spiel deutlich, hatten viele gute Spielzüge und entsprechende Chancen. So erarbeitete man sich bis knapp vor der Pause eine 2:0 Führung, die auch höher höätte... [weiterlesen]

Die neu formierte D2 unter der Leitung von Trainer Markus Hauser musste am Wochenende zu einem vorgezogenen Staffelspiel nach Traar reisen, die in der Staffel mit 6+1 Spielern (7er-Modus) antreten.

In der ersten Halbzeit dominierten die Kempener das Spiel deutlich, hatten viele gute Spielzüge und entsprechende Chancen. So erarbeitete man sich bis knapp vor der Pause eine 2:0 Führung, die auch höher höätte ausfallen können. Kurz vor dem Pausentee gab es noch eine Ecke für Traar, Kempen verteidigte etwas unkonzenrtiert und so gelang der nicht erwartete Anschlusstreffer für die HJeimmannschaft.

Der schien bei den Traarer Kindern nach der Pause für viel Aufwind zu sorgen, die plötzlich deutlich engagierter und härter zur Sache gingen. Das Spiel entwickelte sich zu einem richtigen Kampfspiel - mit allem was dazu gehört. Die Kempener Mannschaft verlor etwas die Linie und haderte mit sich selbst oder den Schiedsrichetrentscheidungen, statt sich auf die eigene technische und spielerische Überlegenheit zu konzentrieren. 

Am Ende gewann Traar das Spiel nicht unverdient mit 4:2 Toren, die Kempener Spieler waren sichtlich gefrustet. Aber auch aus solch eher überraschenden Niederlagen kann man lernen. 


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.