Logo SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN
fussball_header
badminton_header
beachvolleyball_header
darts_header
boule_header
F1 VERLIERT 2:3 GEGEN DIE F1 VON UNION NETTETAL
07.11.2022, 10:39 H. BRUX

Bei bestem Fußballwetter hatte unsere F1 am Samstag die F1 von Union Nettetal zu Gast. Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe und verdient sind wir mit 1:0 in Führung gegangen. Durch einen guten Freistoß von Union und durch einen Rückpass den unser Keeper etwas unglücklich durch die Beine ins Tor hat gehen lassen - von 100 Bällen dieser Art hält er mindestens 99 fest – Stand es nach 15... [weiterlesen]

Bei bestem Fußballwetter hatte unsere F1 am Samstag die F1 von Union Nettetal zu Gast. Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe und verdient sind wir mit 1:0 in Führung gegangen. Durch einen guten Freistoß von Union und durch einen Rückpass den unser Keeper etwas unglücklich durch die Beine ins Tor hat gehen lassen - von 100 Bällen dieser Art hält er mindestens 99 fest – Stand es nach 15 Minuten 1:2 für Nettetal. Bemerkenswert allerdings war nach dieser Aktion zu beobachten, dass unser Team nicht aufgegeben hat und noch den verdienten 2:2 Ausgleich vor der Pause erzielte. 

Das Bild der zweiten Halbzeit ähnelte dem Bild der ersten, wobei auf beiden Seiten das  Spiel in der zweiten Halbzeit etwas ‚ruppiger‘ geführt wurde, was wiederum den Spielfluss deutlich gestört hat. Mit zunehmender Dauer merkte man unseren Kindern auch die fehlende Kraft an, da Union eine Auswechselbank mit mehr oder weniger sechs gleichwertigen Spielern vorzuweisen hatte. Letztendlich hat Nettetal dann 5 Minuten vor Schluss den nicht unverdienten Siegtreffer erzielt, da bei unseren Kids einfach die Kraft fehlte. 

Nichts desto trotz war es wieder eine sehr gute Leistung unserer Mannschaft und das tolle miteinander des Teams, das Training aber auch die unermüdliche Einsatzbereitschaft aller Kids werden in der nahen Zukunft sicherlich wieder zu besseren Ergebnissen führen. 


E1 GEWINNT ÜBERRAGEND GEGEN ATS KREFELD 
07.11.2022, 10:38 H. BRUX

Nachdem die E1 sich bereits am vergangenen Wochenende gegen Preussen Krefeld überzeugend mit 15:00 durchgesetzt hatte,  empfing der SVT an diesem Samstag bei sonnigem Herbstwetter als Tabellenführer das Schlusslicht von ATS Krefeld. Auf dem Papier sollte dies also eine klare Sache werden, jedoch taten sich die Gastgeber in den ersten Minuten noch etwas schwer. Dennoch ging der SVT durch einen Nachschuss in der 6. Mini mit 1:0... [weiterlesen]

Nachdem die E1 sich bereits am vergangenen Wochenende gegen Preussen Krefeld überzeugend mit 15:00 durchgesetzt hatte,  empfing der SVT an diesem Samstag bei sonnigem Herbstwetter als Tabellenführer das Schlusslicht von ATS Krefeld. Auf dem Papier sollte dies also eine klare Sache werden, jedoch taten sich die Gastgeber in den ersten Minuten noch etwas schwer. Dennoch ging der SVT durch einen Nachschuss in der 6. Mini mit 1:0 in Führung. Weitere 5 Minuten später erhöhten  die Gastgeber im Rutschen auf 2:0 und versenkten dann nach schöner Kombination den Ball mittig unter die Latte zum 3:0. Für die letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit wurde dann umfangreich gewechselt. Der SVT kam dadurch besser ins Spiel und baute seine Führung dann nahezu minütlich aus. Mit einem deutlichen 9:0 verabschiedete man sich in die Pause. 

Nach dem Pausentee knüpfte man nahtlos an die Leistung an und spielte schönen Kombinationsfussball. Per Volley traf ein Stürmer zum 10:0, ehe nach einem Lattentreffer auch das 11:0 im zweiten Versuch fiel. Die Kempener spielten sich nun in einen Torrausch und begeisterten die Zuschauer mit einigen Tricks und Traumtoren. Nach einem Pass von der rechten Eckfahne wurde per Rabona mit der Hacke der Krefelder Keeper zum 12:0 getunnelt. Nach zwei weiteren schönen Toren gelang es sogar, hinter dem Schlussmann der Gäste zum Mitspieler zu passen und den Ball zum 15:0 einzunetzen. Es folgte das 16:0 aus der Distanz und nur kurz darauf das 17:0. Nach zu offensiven Torwartspiel erhöhten die Kempener Kicker auf 18:0 und lupften danach zum 19:0. In der Folgezeit traf der SVT weiter, ob aus der Distanz, per Volley, per Kopf oder im Nachschuss. Trotz der überragenden Führung blieb man bis zum Abpfiff konzentriert und nutzte die herausgespielten Chancen auf vielfältige Weise und bot dem Publikum eine abwechselnde Auswahl an Toren. Erfreulicherweise verteilten sich die geschossenen Tore auf viele Spieler. 

Verdient stand es am Ende 25:0 für die Gastgeber und das ohnehin gute Torverhältnis wurde auf 73:15 ausgebaut.


D4 DES SV GEWINNT IN WALDNIEL MIT 2:0 TOREN
07.11.2022, 09:56 H. BRUX

Am Samstag musste die D41 des SVT ersatzgeschwächt in Waldniel antreten, einige Kinder waren erkrankt und zudem musste kurzfristig noch Niklas bei der D3 aushelfen.

Da die Waldnieler einige Spiele deutlich gewonnen hatten, waren die Kinder des SVT gewarnt und gingen entsprechend konzentriert in das Spiel. Zur Halbzeit konnten bereits 2 Tore erzielt werden und sorgten für einen beruhigenden Vorsprung.

Bis auf eine... [weiterlesen]

Am Samstag musste die D41 des SVT ersatzgeschwächt in Waldniel antreten, einige Kinder waren erkrankt und zudem musste kurzfristig noch Niklas bei der D3 aushelfen.

Da die Waldnieler einige Spiele deutlich gewonnen hatten, waren die Kinder des SVT gewarnt und gingen entsprechend konzentriert in das Spiel. Zur Halbzeit konnten bereits 2 Tore erzielt werden und sorgten für einen beruhigenden Vorsprung.

Bis auf eine Großchance liessen die Kempener auch im zweiten Abschnitt keine weietren der Waldnieler zu, so dass der Halbzeitstand auch das Endergebnis darstellte.

Mit dem 2:0 Sieg konnte man seinen Platz im Mittelfeld der Liga festigen. Angesichts der Tatsache, dass nur Kinder des jüngeren Jahrgangs im Team sind ein mehr als zufiedenstellendes Ergebnis.


DIE 3. HERREN DES SVT WIRD UNTERSTÜTZT DURCH DAS RESTAURANT ALANYA
07.11.2022, 09:24 H. BRUX

Die 3. Herren des SV Thomasstadt mit dem Trainerteam Nico und Ingo wurde durch das Restaurants Alanya aus Kempen mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. Wir sind der Meinung, dass die Anzüge usnerem Team sehr gut zu Gesicht stehen, was meint Ihr ?

Vielen Dank an das Team vom Restaurant Alanya für die tolle Unterstützung.


MATCHDAY AM SONNTAG DER 1. UND 2. HERREN
03.11.2022, 10:40 H. BRUX

Die 1. und 2. Herren spielen beide am kommenden Sonntag auf der Kunstrasenanlage an der Berliner Allee, wir freuen uns auf viele Besucher.


D2 GEWINNT GEGEN DILKRATH
02.11.2022, 14:03 H. BRUX

Mit einem vom Ergebnis nur knappen 1:0 Sieg kehrte die D2 des SVT am Samstag vom Auswärtsspiel in Dikrath zurück, obwohl der Spielverlauf eine anderes Ergebnis verdient hätte.

Trotz deutlicher Chancenüberlegenheit (17:2 Torschüsse) wollte der Ball einfach den Weg nicht in das Tor der Dilkrather finden, alleine 5 x rettete der Pfosten bzw. die Latte.

Am Ende war es aber ein hochverdienter Sieg der D2.... [weiterlesen]

Mit einem vom Ergebnis nur knappen 1:0 Sieg kehrte die D2 des SVT am Samstag vom Auswärtsspiel in Dikrath zurück, obwohl der Spielverlauf eine anderes Ergebnis verdient hätte.

Trotz deutlicher Chancenüberlegenheit (17:2 Torschüsse) wollte der Ball einfach den Weg nicht in das Tor der Dilkrather finden, alleine 5 x rettete der Pfosten bzw. die Latte.

Am Ende war es aber ein hochverdienter Sieg der D2. Trainer Markus Hauser war sehr stolz auf seine Kinder, die krankheitsbedingt nur mit 9 Spielern antreten konnten und auf Auswechselspieler verzichten mussten.


F2 GEWINNT GEGEN LEUTH
02.11.2022, 13:59 H. BRUX

Bei strahlendem Sonnenschein erlebte die F2 am Samstag einen schönen Vormittag auf dem Ludwig-Jahn-Platz. Das Team zeigte großen Einsatz und ein paar schöne Kombinationen. Am Ende stand ein toller 9:2-Sieg gegen die Sportfreunde aus Leuth. So kann es gerne weitergehen...


D1 GEWINNT DEUTLICH GEGEN BOCKUM
02.11.2022, 13:58 H. BRUX

Für die D1 ging es zum Auswärtsspiel. Laut Tabelle eigentlich eine klare Sache. Aber man war gewarnt, hatte man in der Vergangenheit trotz klarer Tabellensituation so manche böse Überraschung erlebt. 

Dementsprechend konzentriert ging man die ganze Sache auch. Bereits nach 2 Minuten schoss Luca das 1-0. Wer erwartet hatte, dass nun der Stiefel einfach runter gespielt wird lag leider falsch. Es wurden zwar... [weiterlesen]

Für die D1 ging es zum Auswärtsspiel. Laut Tabelle eigentlich eine klare Sache. Aber man war gewarnt, hatte man in der Vergangenheit trotz klarer Tabellensituation so manche böse Überraschung erlebt. 

Dementsprechend konzentriert ging man die ganze Sache auch. Bereits nach 2 Minuten schoss Luca das 1-0. Wer erwartet hatte, dass nun der Stiefel einfach runter gespielt wird lag leider falsch. Es wurden zwar ein, zwei gute Chancen vergeben,  trotzdem war man in den ersten 15 bis 20 Minuten zu  unkonzentriert und ungenau.

Es dauerte bis zur 24.Minute. Eine schöne Einzelleistung über den halben Platz schloss Niklas eiskalt ab. Dieses Tor sollte die letztendlich die Bremse lösen. Drei Minuten später würde Kiran nach toller Kombination im Strafraum angespielt und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Plenki sicher. Wieder nur zwei Minuten später legte Kiran zur sicheren 4-0 Halbzeitführung nach.

In der 2. Halbzeit fing man da an, wo man aufgehört hatte. Robin besorgte direkt mach der Halbzeot das 5 zu Null. Kiki , wieder Robin und Maxi erzielten nich die Tore zum Endstand von 8 zu 0.

Am Ende war der Sieg auch in dieser Höhe hochverdient. Ein großes Kompliment geht an an den Bockumer Keeper , der trotz 8 Gegentore zahlreiche Kempener Chancen zu Nichte machte und an unseren Torwart Luan, der trotz Unwohlseon die 60 Minuten durchhielt.


F1 TRENNT SICH 5:5 GEGEN SC BAYER UERDINGEN
02.11.2022, 13:56 H. BRUX

Unsere F1 hatte an dem eigentlich spielfreien Samstag kurzfristig ein Freundschaftsspiel gegen die F1 des SC Bayer Uerdingen organisieren können. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und etwas unglücklich kassierte unsere F1 fast mit dem Abpfiff das 2:2 zum Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit ähnelte dem Bild der ersten Halbzeit und es gab auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, wobei ein... [weiterlesen]

Unsere F1 hatte an dem eigentlich spielfreien Samstag kurzfristig ein Freundschaftsspiel gegen die F1 des SC Bayer Uerdingen organisieren können. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und etwas unglücklich kassierte unsere F1 fast mit dem Abpfiff das 2:2 zum Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit ähnelte dem Bild der ersten Halbzeit und es gab auf beiden Seiten gute Möglichkeiten, wobei ein gewisses Plus an Chance auf Seiten unserer F1 zu verzeichnen war. Am Ende stand aber dennoch ein leistungsgerechtes 5:5 nach 2x 25 Minuten auf der ‚Anzeigetafel‘.

Von unserer F1 war es das bis dato beste Spiel der ‚jungen Kicker‘ und auch das Trainerteam von Bayer Uerdingen war überrascht über das Leistungsvermögen unserer Truppe. Normalerweise spielt das Team von Bayer viel  gegen jüngere E-Jugend Jahrgänge und auch frühere Vergleiche gegen Bayer Uerdingen wurden zum Teil deutlich verloren. Die Lücke zu den ‚Top Teams‘ bei uns im Kreis ist  kleiner geworden und wir alle freuen uns mit den Kindern über das gelungene Spiel. 


C1 GEWINNT SPIEL UM DIE TABELLENFÜHRUNG
28.10.2022, 11:23 H. BRUX

Am Donnerstag trat unsere C1 gegen die C1 aus Niederkrüchten an. Die Ausgangslage war klar, der Sieger ist Tabellenführer. Kempen ging mit 10 Punkten, Niederkrüchten mit 9 Punkten in das Spiel rein.

Mit Beginn des Spiels war klar, dass sich die Thomasstädter die Tabellenführung nicht nehmen lassen wollten. Sehr konzentriert und befreit, spielten sie von der 1. Minute auf. Trainingsinhalte wurden sehr gut... [weiterlesen]

Am Donnerstag trat unsere C1 gegen die C1 aus Niederkrüchten an. Die Ausgangslage war klar, der Sieger ist Tabellenführer. Kempen ging mit 10 Punkten, Niederkrüchten mit 9 Punkten in das Spiel rein.

Mit Beginn des Spiels war klar, dass sich die Thomasstädter die Tabellenführung nicht nehmen lassen wollten. Sehr konzentriert und befreit, spielten sie von der 1. Minute auf. Trainingsinhalte wurden sehr gut umgesetzt. So ging man mit einem 3:0 in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte erbrachte weitere 2 Tore, was zum Endstand von 5:0 führt. Die Kempener führen die Tabelle nun mit 4 Punkten Abstand zu Platz 2 an. Somit ist das Etappenziel erreicht und das Trainerteam um Finn Anders und Michael Pochert ist sehr zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft.


SV THOMASSTADT 09/24 E.V. KEMPEN IMPRESSUM DATENSCHUTZ

× E-Mail an senden
Um Missbrauch vorzubeugen, wird deine IP-Adresse mitgesendet.